Das aktuelle Wetter NRW 21°C

Bundesgerichtshof

Freispruch für Ex-WestLB-Chef wackelt

09.07.2009 | 16:43 Uhr

Karlsruhe/Düsseldorf. Der ehemalige WestLB-Chef Sengera sieht sich möglicherweise bald wieder vor Gericht: Der Bundesgerichtshof sieht Lücken im Urteil des Düsseldorfer Landgerichtes. Das hatte Sengera 2008 vom Vorwurf der Untreue nach einer umstrittenen Kreditvergabe freigesprochen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Die GDL-Lokführer streiken wieder – zum achten Mal in Folge, und diesmal sechs Tage lang. Haben Sie noch Verständnis?

Die GDL-Lokführer streiken wieder – zum achten Mal in Folge, und diesmal sechs Tage lang. Haben Sie noch Verständnis?

 
Aus dem Ressort
Lokführer-Streik trifft Mülheimer Unternehmen hart
Bahnstreik
Unternehmen, die Güter per Schiene verschicken, drohen wegen des Streiks hohe Schäden - zum Beispiel wenn Waren nicht fristgerecht im Hafen ankommen.
Geständnis unter Tränen im Schienenkartell-Prozess
Schienenkartell
Der Prozess zum Schienenkartell hat mit einem tränenreichen Geständnis eines ehemaligen Managers begonnen. Thyssen-Krupp tritt als Nebenkläger auf.
Einigung im Streit um Karstadt-Kündigungen gescheitert
Karstadt
Mitarbeiter haben gegen eine Kündigungswelle bei Karstadt geklagt. Die Sache muss ausgefochten werden, eine gütliche Einigung scheiterte am Montag.
Bahn-Streik: Lokführer beginnen ihren Rekordstreik
Bahn
Ein neuer Bahnstreik droht den Verkehr in dieser Woche zu behindern: Die GDL will 138 Stunden lang streiken. Es drohen Ausfälle und Verspätungen.
Wie Taxi-Chefs den Mindestlohn dreist umfahren
Mindestlohn
Bei der Gewerkschaft Verdi gibt es erste Hinweise auf Verstöße gegen den Mindestlohn im Essener Taxi-Gewerbe. Demnach sollen Unternehmer tricksen.
article
77723
Freispruch für Ex-WestLB-Chef wackelt
Freispruch für Ex-WestLB-Chef wackelt
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/freispruch-fuer-ex-westlb-chef-wackelt-id77723.html
2009-07-09 16:43
Wirtschaft