Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Proteste

Ford-Mitarbeiter stürmen Zentrale

07.11.2012 | 16:01 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
In Köln haben am Mittwoch teils gewaltbereite Demonstranten aus Belgien die Ford-Zentrale blockiert.
In Köln haben am Mittwoch teils gewaltbereite Demonstranten aus Belgien die Ford-Zentrale blockiert.Foto: dapd

Aufgebrachte belgische Ford-Mitarbeiter haben das Firmengelände des US-Autokonzerns in Köln gestürmt und Fenster an Gebäuden beschädigt. Rund 100 bis 200 Mitarbeiter des vor der Schließung stehenden Werks in Genk hätten am Mittwoch in Köln zunächst den Eingang blockiert und Reifen angezündet, sagte ein Polizeisprecher.

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Wesel erleben
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Erzieher fordern mehr Anerkennung
Bildgalerie
Kita-Streiks
Mehr Auswahl bei Emojis
Bildgalerie
Kommunikation
Warnstreiks der IG-Metall
Bildgalerie
Tarifkonflikt
Populärste Fotostrecken
Bands bei Bochum Total am Samstag
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans bei Bochum Total - Tag 3
Bildgalerie
Festival
Sundance Festival mit Robin Schulz
Bildgalerie
EDM-Festival
Schützenfest auf der Alexanderhöhe
Bildgalerie
Fotostrecke
Heißer Schützenfestsamstag
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Strünkeder Sommer
Bildgalerie
Fotostrecke
Bochum von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hitze-Hoch Annelie
Bildgalerie
Sahara-Hitze
Erste Eindrücke
Bildgalerie
Emmericher Kirmes
Feuer bei Firma ABC
Bildgalerie
Brand


Funktionen
Aus dem Ressort
Zu diesen Uhrzeiten erhöhen Tankstellen ihre Preise
Spritpreise
Der Automobilclub ADAC untersuchte die Strategien der fünf großen Anbieter in Deutschland. Autofahrer können vor allem in den Abendstunden sparen.
NRW-Finanzminister will das Bezahlen mit Bargeld begrenzen
Schwarzgeld
Höchstgrenzen fürs Bezahlen mit Bargeld regt NRW-Finanzminister Walter-Borjans an. Vorbild seien andere EU-Länder. Bei uns müsse das Limit höher sein.
Post und Verdi hoffen bei Gesprächen auf Ende des Streiks
Post-Streik
Seit fast vier Wochen wird bei der Post gestreikt. Briefkästen bleiben leer, Pakete kommen nicht an. Jetzt wird in dem Tarifstreit wieder verhandelt.
Geldautomaten in Griechenland gehen kleine Banknoten aus
Griechenland
Seit Montag dürfen griechische Bürger nur 60 Euro pro Tag abheben. Viele Geldautomaten gaben am Freitag aber nur noch 50-Euro-Scheine aus.
Erfolgsmodelle mit Klimaproblem - Kritik an Geländewagen
Umweltschutz
Viele Kunden kaufen Autos mit hohem Verbrauch. Um den Schadstoff-Ausstoß zu drosseln, soll die Automobil-Industrie demnächst Maßnahmen ergreifen.
Aus dem Ressort
Preisvergleich - Tanken am frühen Abend ist am günstigsten
Tankstellen
Kraftstoff wird abends an Tankstellen drastisch teurer - aber nicht gleichzeitig. Der ADAC hat die Statagie großer Ketten verglichen - und einen Tipp.
Karstadt sucht leere Büros, die Essen kaum hat
Karstadt
Der Warenhauskonzern hat seine Bedingungen für die neue Zentrale konkretisiert. Es dürfte schwer werden, in Essen etwas Passendes zu finden.
Kanadischer Konzern Potash will bei K+S nicht lockerlassen
Übernahme
Der deutsche Düngemittelkonzern K+S wehrt sich gegen Übernahme-Absichten durch den kanadischen Konkurrenten Potash. Doch der ist hartnäckig.
Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren gegen Middelhoff
Middelhoff
Dem wegen Betrugs verurteiltem früheren Top-Manager und Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff steht ein weiteres Verfahren bevor: seine Privatinsolvenz.
Windanlagenbauer Prokon wird eine Genossenschaft
Prokon
Die Insolvenz der Windenergie-Firma Prokon ist eine der größten deutschen Unternehmenspleiten. Jetzt hat die Firma wieder eine Zukunft.
gallery
7268894
Ford-Mitarbeiter stürmen Zentrale
Ford-Mitarbeiter stürmen Zentrale
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/ford-mitarbeiter-stuermen-zentrale-id7268894.html
2012-11-07 16:01
Wirtschaft