Das aktuelle Wetter NRW 10°C
IHK

Erstmals steht eine Frau an der Spitze der IHK Essen

12.03.2013 | 19:25 Uhr
Erstmals steht eine Frau an der Spitze der IHK Essen
Die IHK-Vollversammlung wählte am Dienstag Jutta Kruft-Lohrengel zur neuen Präsidentin.Foto: Gerd Wallhorn

Essen.   Mit Jutta Kruft-Lohrengel führt erstmals eine Frau die Industrie- und Handelskammer für Essen, Oberhausen und Mülheim. Sie ist die erste Präsidentin in der 173-jährigen Kammer-Geschichte. Kruft-Lohrengel ist Nachfolgerin von Dirk Grünewald, der die IHK 15 Jahre lang leitete.

An der Spitze der Industrie- und Handelskammer für Essen, Oberhausen und Mülheim steht in ihrer 173-jährigen Geschichte erstmals eine Frau: Die IHK-Vollversammlung wählte am Dienstag Jutta Kruft-Lohrengel, Geschäftsführende Gesellschafterin der Autohaus Kruft GmbH in Oberhausen, zur neuen Präsidentin – eine der wenigen in Deutschland.

Sie tritt die Nachfolge des Oberhausener Bauunternehmers Dirk Grünewald an, der das Amt 15 Jahre lang bekleidete und nicht wieder kandidierte. Er wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Studierte Betriebswirtin

Kruft-Lohrengel ist Betriebswirtin und führt ein Autohaus mit 70 Mitarbeitern. Sie wurde 1956 geboren und ist seit 1983 – nach Abschluss ihres Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Göttingen - im Unternehmen aktiv. 1958 als Tankstellenbetrieb von ihren Eltern gegründet, entwickelte sich das Unternehmen Kruft kontinuierlich wei-ter. Heute beschäftigt das Unternehmen in Oberhausen 70 Mitarbeite-rInnen – darunter 14 Azubis in kaufmännischen und technischen Aus-bildungsberufen.

Seit März 2008 gehört Kruft-Lohrengel dem IHK-Parlament an und wurde in dem Jahr als Vizepräsidentin in das Präsidium der IHK zu Essen gewählt. Darüber hinaus engagiert sie sich ehrenamtlich u. a. seit 2003 als Handelsrichterin am Landgericht Duisburg, als Mitglied im Vorstand der ENO, Oberhausen, wie auch als Gründungspräsidentin des Zonta-Clubs Oberhausen und Vorsitzende des Freundevereins der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen.

Frank Meßing

Kommentare
23.03.2013
16:16
Erstmals steht eine Frau an der Spitze der IHK Essen
von user46145 | #2

Gegendert und gemainstreamt? Schwachsinn!
Frau Kruft-Lohrengel vertritt in Zukunft ehrenamtlich die Interessen der Industrie- und Handelsunternehmen...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Spanier machen mit Sonderdividende Kasse bei Hochtief
Baukonzern
Vier Jahre nach der feindlichen Übernahme baut Großaktionär ACS seinen Einfluss bei Hochtief weiter aus und profitiert von einer Sonderdividende.
Rennen um den RRX - Bahn-Betriebsräte kritisieren VRR
Rhein-Ruhr-Express
Das Aus beim Rhein-Ruhr-Express bedroht ein Fünftel der 4000 Bahn-Stellen in NRW. Den Mitarbeitern drohen Versetzungen, befürchtet der Betriebsrat.
Tierfutter-Geschäft beschert Evonik einen Gewinnsprung
Chemiekonzern
Evonik ist überraschend stark ins Jahr 2015 gestartet. Vor allem das Tierfutter-Geschäft bescherte dem Essener Unternehmen einen Gewinnsprung.
Ineos Phenol in Gladbeck leidet unter dem Lokführerstreik
Wirtschaft
Produktionsanlagen könnten bei längerem Ausstand zurück gefahren werden müssen. Mehr als 60 Prozent der Produkte werden über die Schiene ausgeliefert.
Athen denkt über härtere Sparmaßnahmen nach
Finanzen
Entgegen ihrer vollmundigen Wahlversprechen denkt die Regierung in Athen nun doch über schärfere Sparmaßnahmen nach. Dies ist aus gut informierten...
article
7716113
Erstmals steht eine Frau an der Spitze der IHK Essen
Erstmals steht eine Frau an der Spitze der IHK Essen
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/erstmals-steht-eine-frau-an-der-spitze-der-ihk-essen-id7716113.html
2013-03-12 19:25
Wirtschaft