Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Wirtschaft

Energiekonzern BP macht 1,4 Milliarden Dollar Verlust

31.07.2012 | 19:07 Uhr

Rote Zahlen bei BP: Der britische Energiekonzern hat aufgrund gesunkener Preise und rückläufiger Produktion im zweiten Quartal des Jahres einen Verlust von 1,4 Milliarden Dollar (etwa 1,14 Milliarden Euro) verzeichnet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte BP noch einen Gewinn von 5,7 Milliarden Dollar (rund 4,6 Milliarden Euro) eingefahren.

London (dapd). Rote Zahlen bei BP: Der britische Energiekonzern hat aufgrund gesunkener Preise und rückläufiger Produktion im zweiten Quartal des Jahres einen Verlust von 1,4 Milliarden Dollar (etwa 1,14 Milliarden Euro) verzeichnet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte BP noch einen Gewinn von 5,7 Milliarden Dollar (rund 4,6 Milliarden Euro) eingefahren.

Auch der Umsatz fiel um neun Prozent auf umgerechnet etwa 77,4 Milliarden Euro, wie der Konzern am Dienstag in London mitteilte. Neben sinkenden Preisen belasten auch die schleppenden Geschäfte in BPs Russland-Joint-Venture TNK-BP und die durch die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko 2010 entstandene Kosten die Bilanz.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Siemens-Zuschlag für RRX schafft 100 Jobs in Dortmund
Nahverkehr
Siemens baut den Rhein-Ruhr-Express RRX. Der Konzern liefert die 82 Züge und übernimmt deren Wartung. Das schafft in Dortmund rund 100 Arbeitsplätze.
Gips-Konzern Knauf investiert weiter in Russland
Investition
Gips-Konzern Knauf will weiter in Russland investieren und mit dem Unternehmen Sveza zusammenarbeiten-trotz finanzieller Einbußen.
Konsumfreude der Verbraucher treibt Konjunktur kräftig an
Konjunktur
Die Beschäftigten in Deutschland haben dank Mini-Inflation und kräftiger Lohnabschlüsse mehr im Geldbeutel. Das stärkt die Kauflaune der Verbraucher.
Zeitarbeitsfirma - Viele Flüchtlinge könnten früher arbeiten
Zeitarbeit
Politik und Wirtschaft wollen das Potenzial von Flüchtlingen für den deutschen Arbeitsmarkt besser nutzen. Die Firma Manpower gehört dazu.
Gefährliche Produkte frühzeitig erkennen 
Produktsicherheit
Spielzeug soll Spaß für Kinder und keine Gefahr sein. Auch Kleidung sollte keinen Ausschlag verursachen. Aber wie erkennt man gefährliche Stoffe?
6937105
Energiekonzern BP macht 1,4 Milliarden Dollar Verlust
Energiekonzern BP macht 1,4 Milliarden Dollar Verlust
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/energiekonzern-bp-macht-1-4-milliarden-dollar-verlust-id6937105.html
2012-07-31 19:07
Großbritannien,Unternehmen,BP,Bilanzen,
Wirtschaft