Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Wirtschaft

Emsüberführung des Celebrity-Kreuzfahrtschiffs beginnt später

14.09.2012 | 17:23 Uhr
Funktionen
Foto: /ddp images / dapd/dapd

Die erste Fahrt des neuen Kreuzfahrtschiffes "Celebrity Reflection" wird wetterbedingt um zwölf Stunden verschoben. Das Schiff soll nun am Sonntagnachmittag von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee überführt werden, wie die Meyer Werft am Freitag mitteilte. Nach einem kurzen Stopp in Emden ist eine Testfahrt in der Deutschen Bucht geplant.

Papenburg (dapd-nrd). Die erste Fahrt des neuen Kreuzfahrtschiffes "Celebrity Reflection" wird wetterbedingt um zwölf Stunden verschoben. Das Schiff soll nun am Sonntagnachmittag von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee überführt werden, wie die Meyer Werft am Freitag mitteilte. Nach einem kurzen Stopp in Emden ist eine Testfahrt in der Deutschen Bucht geplant. Anschließend soll der Luxusliner im niederländischen Eemshaven festmachen.

Die Emspassage dauert den Angaben zufolge etwa zehn Stunden. Wegen der besseren Manövrierfähigkeit fährt das Schiff rückwärts. Die "Celebrity Reflection" wurde im Auftrag der amerikanischen Reederei Celebrity Cruises gebaut, ist 319 Meter lang und bietet Platz für 3.046 Passagiere.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Telekom spricht mit Springer über Verkauf von T-Online
Übernahme
Übernimmt Springer das Newsportal T-Online von der Telekom? Es gibt Berichte über Gespräche, beide Konzerne halten sich jedoch im Moment noch bedeckt.
Warum Daimler-Chef Zetsche das Google-Auto gut findet
Daimler
Daimler-Chef Dieter Zetsche lobt die Pionierarbeit des Internet-Riesen für das selbstfahrende Auto - und fordert Subventionen für Elektromobilität.
Huntsman verhandelt zum Stellenabbau in Duisburg
Arbeitskampf
Ein neues Eckpunktepapier sieht einen Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen vor. Und auch für die Auszubildenden kündigt sich eine Lösung an.
Fast alle Absolventen der Revier-Unis finden gute Jobs
Arbeitsmarkt
Absolventen der Hochschulen und Universitäten im Ruhrgebiet sind bei Arbeitgebern begehrt. Sie erhalten zum Großteil gute Einstiegsgehälter.
Duisburg wartet weiter auf Genehmigung für Möbelhaus Höffner
Handel
In Neuss eröffnet Höffner sein neues Möbelhaus. In Duisburg wartet man noch auf das Okay der Bezirksregierung und den Baustart von Investor Krieger.