Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Wirtschaft

Emsüberführung des Celebrity-Kreuzfahrtschiffs beginnt später

14.09.2012 | 17:23 Uhr
Foto: /ddp images / dapd/dapd

Die erste Fahrt des neuen Kreuzfahrtschiffes "Celebrity Reflection" wird wetterbedingt um zwölf Stunden verschoben. Das Schiff soll nun am Sonntagnachmittag von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee überführt werden, wie die Meyer Werft am Freitag mitteilte. Nach einem kurzen Stopp in Emden ist eine Testfahrt in der Deutschen Bucht geplant.

Papenburg (dapd-nrd). Die erste Fahrt des neuen Kreuzfahrtschiffes "Celebrity Reflection" wird wetterbedingt um zwölf Stunden verschoben. Das Schiff soll nun am Sonntagnachmittag von Papenburg über die Ems in Richtung Nordsee überführt werden, wie die Meyer Werft am Freitag mitteilte. Nach einem kurzen Stopp in Emden ist eine Testfahrt in der Deutschen Bucht geplant. Anschließend soll der Luxusliner im niederländischen Eemshaven festmachen.

Die Emspassage dauert den Angaben zufolge etwa zehn Stunden. Wegen der besseren Manövrierfähigkeit fährt das Schiff rückwärts. Die "Celebrity Reflection" wurde im Auftrag der amerikanischen Reederei Celebrity Cruises gebaut, ist 319 Meter lang und bietet Platz für 3.046 Passagiere.

dapd

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger wird neuer Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft. Was halten Sie von der Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Roland Berger fordert von Middelhoff 6,7 Millionen
Middelhoff-Prozess
Früher waren Thomas Middelhoff und Deutschlands bekanntester Unternehmensberater Roland Berger Geschäftspartner. Jetzt fordert Berger Millionen vom ehemaligen Arcandor-Chef. Sogar den Richter im Essener Untreue-Prozess interessiert, wie viel Erfolg er damit hat.
So ärgerten sich Bahn-Nutzer über den Lokführerstreik
Bahnstreik
Mit ihrem jüngsten Warnstreik hat sich die Gewerkschaft der Lokomotivführer am Montagabend kaum Freunde gemacht. Mit Wut kommentierten viele Bahnnutzer den Arbeitsausstand in der Tarifauseinandersetzung mit der Deutschen Bahn. Für die GDL war der Streik ein Erfolg - mit einer Ausnahme.
Annington kauft über 5000 Wohnungen in Ostdeutschland
Wohnungsgesellschaft
Die Deutsche Annington wächst weiter. Jetzt kaufte Deutschlands größte private Wohnungsgesellschaft rund 5000 Wohnungen und 210 Gewerbe-Immobilien in Berlin, Dresden, Jena, Leipzig und Erfurt. Der Kaufpreis liegt, nach Angaben aus Expertenkreisen, bei etwa 300 Millionen Euro.
Gewerkschaft droht mit weiteren Streiks - Alle Infos hier
Bahn-Streik
Die Lokführer-Gewerkschaft GDL verliert die Geduld: Nachdem die Verhandlungen zwischen Gewerkschaft und Deutscher Bahn gescheitert sind, gab es einen ersten Warnstreik. Zehntausende waren betroffen. Und es wird weitere Behinderungen geben.
Nachfrage nach Fairtrade-Produkten auf Rekordhoch
Fairtrade
Deutschland ist hinter Großbritannien der weltweit größte Markt für Fairtrade-Waren. Die Organisation Fairtrade International gab bekannt, dass der Umsatz der fair gehandelten Waren 2013 um 23 Prozent wuchs und damit einen neuen Bestwert von 650 Millionen Euro erreichte.