Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Wirtschaft

Einkommensschwelle für Minijobs soll auf 450 Euro steigen

19.09.2012 | 14:32 Uhr
Funktionen

Die Einkommensgrenze für Minijobs soll angehoben werden. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch nach Angaben einer Sprecherin des Bundesarbeitsministeriums eine sogenannte Formulierungshilfe für die Koalitionsfraktionen, wonach die Grenze von derzeit 400 auf 450 Euro verschoben werden soll. Union und FDP im Bundestag sollen nun einen Gesetzentwurf erarbeiten.

Berlin (dapd). Die Einkommensgrenze für Minijobs soll angehoben werden. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch nach Angaben einer Sprecherin des Bundesarbeitsministeriums eine sogenannte Formulierungshilfe für die Koalitionsfraktionen, wonach die Grenze von derzeit 400 auf 450 Euro verschoben werden soll. Union und FDP im Bundestag sollen nun einen Gesetzentwurf erarbeiten.

Wer derzeit weniger als 400 Euro monatlich verdient, muss keine Steuern und Abgaben zahlen. Künftig soll die Schwelle bei 450 Euro liegen. Vorgesehen ist zudem, dass Minijobber künftig zusätzlich zu dem ohnehin bestehenden Rentenversicherungsbeitrag des Arbeitgebers ebenfalls einen Anteil zahlen sollen. Wer dies nicht möchte, kann sich davon befreien lassen, bislang ist es umgekehrt.

dapd

dapd

Kommentare
Aus dem Ressort
Finanzinvestor Cevian macht bei Thyssen-Krupp Druck
Thyssen-Krupp
Der Finanzinvestor Cevian will bessere Ergebnisse bei Thyssen-Krupp sehen. Es könne viel Potenzial gehoben werden, sagt Cevian-Manager Tischendorf.
Wachpersonal streikt an den Flughäfen Düsseldorf und Köln
Streik
Reisende müssen sich am Dienstag auf Verspätungen einstellen: An den Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf geht das Sicherheitspersonal in den Streik.
Dobrindt plant Teststrecke für selbstfahrende Autos auf A9
Verkehr
Selbstfahrende Autos könnte der nächste große Trend in der Automobilindustrie werden. Der Bund will nun eine erste Teststrecke auf der A9 in Bayern.
Auf Firmen-Toiletten soll Tageslicht zur Pflicht werden
Arbeitsstätten-Verordnung
Werden Firmen-Toiletten nur noch mit Tageslicht erlaubt? Muss jeder Mitarbeiter künftig einen abschließbaren Kleiderschrank haben? Die Wirtschaft...
Fressnapf feiert 25. Jubiläum - doch die Konkurrenz wächst
Tierfutter
Gründer Torsten Toeller hat mit seiner Kette den Markt für Heimtierbedarf revolutioniert. Doch inzwischen wird der Marktführer online attackiert.
7113705
Einkommensschwelle für Minijobs soll auf 450 Euro steigen
Einkommensschwelle für Minijobs soll auf 450 Euro steigen
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/einkommensschwelle-fuer-minijobs-soll-auf-450-euro-steigen-id7113705.html
2012-09-19 14:32
Kabinett,Arbeitsmarkt,Minijobs,
Wirtschaft