Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Wirtschaft

„Ein Markenzeichen der Region“

21.01.2015 | 21:35 Uhr

Der Startschuss für den Aus-/Neubau der Sauerlandlinie ist eigentlich bereits gefallen: Der Neubau der Lennetalbrücke zwischen dem Kreuz Hagen und Schwerte ist im Sommer 2013 angelaufen.

Als nächstes will Straßen NRW am anderen Ende der A 45 die Talbrücken Rälsbach und Rinsdorf zwischen Siegen-Süd und Wilnsdorf angehen. Geplante Bauzeit: 2016 bis 2018/2019.

Das Gesamtkonzept von Straßen NRW sieht vor, dass mit den Brücken auch die Fahrbahnen im jeweiligen Abschnitt saniert bzw. auf sechs Spuren erweitert werden.

Zwischen den Baustellen soll es immer einen Streckenabschnitt geben, in dem der Verkehr ungehindert fließen kann. „Beruhigungsphasen“ nannte Ludger Siebert von Straßen NRW diese Abschnitte gestern.

Mit den Brücken und Fahrbahnen werden auch Lärmschutzwände und die Entwässerungssysteme neu geplant und gebaut. Siebert: „Teilweise gibt es noch Freifallrohre.“

Noch in diesem Jahr wird die Talbrücke Kattenohl zwischen Hagen und Lüdenscheid zugänglich gemacht. „Das Bauwerk steht mitten im Wald, es gibt keine Zuwege mehr“, so Ludger Siebert.

„Wir wollen ein Gesamtbild schaffen, ein Markenzeichen für die Region“, ordnete Siebert das Projekt ein.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
10261623
„Ein Markenzeichen der Region“
„Ein Markenzeichen der Region“
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/ein-markenzeichen-der-region-id10261623.html
2015-01-21 21:35
Wirtschaft