Edeka ruft Milchbrötchen von "Gut & Günstig" zurück

Aus Verbraucherschutzgründen hat Edeka „Gut & Günstig“-Milchbrötchen mit bestimmten Mindesthaltbarkeitsdaten aus dem Verkauf genommen.
Aus Verbraucherschutzgründen hat Edeka „Gut & Günstig“-Milchbrötchen mit bestimmten Mindesthaltbarkeitsdaten aus dem Verkauf genommen.
Foto: imago/Stefan Zeitz
Was wir bereits wissen
Edeka-Kunden hatten blaue Plastikborsten in ihrer Packung gefunden. Sie können Milchbrötchen der Marke „Gut & Günstig“ umtauschen.

Hamburg.. Die Supermarktkette Edeka ruft ihr Produkt „Milchbrötchen, 12 Stück“ der Eigenmarke „Gut & Günstig“ zurück. Verbraucher hatten einer Mitteilung von Freitag zufolge blaue Kunststoffborsten einer Reinigungsbürste in ihrer Packung gefunden. Aus Verbraucherschutzgründen sei die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen worden, hieß es.

Betroffen seien ausschließlich die Verpackungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 28.02.2016, 29.02.2016, 06.03.2016 und 07.03.2016, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Waren seien nach Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Thüringen und ins südliche Niedersachsen geliefert und dort vor allem in Edeka- und Marktkauf-Filialen verkauft worden.

Kunden, die eine der betroffenen Milchbrötchen-Packungen gekauft haben, können das Produkt auch ohne Kassenbon zurückgeben und erhalten den Kaufpreis zurück. Verbraucheranfragen beantwortet der Konzern zudem unter der kostenlosen Hotline 0800 - 3 33 52 11 telefonisch von montags bis sonntags, 8 bis 20 Uhr, sowie per E-Mail unter info@edeka.de. (jkali)