Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Wirtschaft

Dow Chemical kündigt Abbau von 2.400 Stellen an

24.10.2012 | 05:02 Uhr
Foto: /AP/Steven Simpkins

Der US-Chemiekonzern Dow Chemical will nach eigenen Angaben rund 2.400 Stellen abbauen und 20 Werke schließen. Der Schritt sei Teil von Umstrukturierungen als Konsequenz aus der lahmenden Konjunktur in Europa und andernorts, teilte der Konzern am Dienstag mit.

Midland/USA (dapd). Der US-Chemiekonzern Dow Chemical will nach eigenen Angaben rund 2.400 Stellen abbauen und 20 Werke schließen. Der Schritt sei Teil von Umstrukturierungen als Konsequenz aus der lahmenden Konjunktur in Europa und andernorts, teilte der Konzern am Dienstag mit. Die Strategie soll bis Ende 2014 jährliche Kosteneinsparungen im Umfang von knapp 500 Millionen Dollar (rund 385 Millionen Euro) ermöglichen. Den Rotstift will Dow Chemical zudem bei den Investitionsausgaben ansetzen. Dadurch erhofft sich der BASF-Rivale zusätzliche Einsparungen in Höhe von 500 Millionen Dollar.

Vom geplanten Stellenabbau sind nach Unternehmensangaben fünf Prozent der weltweiten Belegschaft betroffen. Derzeit sind für den Konzern rund 52.000 Mitarbeiter tätig.

Neben der europäischen Schuldenkrise hatte Dow Chemical zuletzt eine Konjunkturabschwächung in China zu schaffen gemacht.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Burger King einigt sich mit Lizenznehmer - Filialen gerettet
Burger King
Nach dem Wirbel um Hygieneverstöße und schlechte Arbeitsbedingungen haben sich Burger King und sein größter deutscher Lizenznehmer geeinigt.
Google-Nutzer können ihre Privatsphäre einfacher schützen
Datenschutz
Google ermöglicht mit einem neuen Menü einen Einblick in seine Datensammlung. Die Funktionen sollen die Privatsphäre der Nutzer besser schützen.
Schäuble kommt Kritikern bei Erbschaftssteuer entgegen
Erbschaftssteuer
Die Erbschaftssteuer-Pläne von Finanzminister Schäuble sorgen in der Wirtschaft für Unmut. Nun kommt er seinen Kritikern einen Schritt entgegen.
Entlassene Odelo-Mitarbeiter reden Klartext
Massenentlassung
Rund zwei Drittel der Mitarbeiter müssen gehen, wenn Odelo von Kamp-Lintfort nach Istanbul zieht. Betroffene erzählen von den Arbeitsbedingungen.
Dortmunder Spundwandhersteller HSP droht Schließung
Stilllegung
Schock für die 343 Mitarbeiter des Dortmunder Spundwandherstellers Hoesch Spundwand und Profil GmbH (HSP): Dem Werk droht die Schließung.
Fotos und Videos
7223644
Dow Chemical kündigt Abbau von 2.400 Stellen an
Dow Chemical kündigt Abbau von 2.400 Stellen an
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/dow-chemical-kuendigt-abbau-von-2-400-stellen-an-id7223644.html
2012-10-24 05:02
USA,Unternehmen,Dow Chemical,Arbeit,
Wirtschaft