Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Schlecker

dm-Umsatz nach Schlecker-Pleite gestiegen

17.04.2012 | 18:40 Uhr
dm-Umsatz nach Schlecker-Pleite gestiegen
dm profitiert von der Insolvenz seines Konkurrenten, das zeigt der Umsatz.Foto: dapd

Karlsruhe.  Die Pleite der Drogeriemarktkette Schlecker sorgt dafür, dass der Umsatz beim Konkurrenten dm steigt. Zwischen Oktober und März habe dm 12,7 Prozent mehr umgesetzt als im Jahr zuvor, so ein Sprecher. Schlecker hatte Ende Januar Insolvenz angemeldet und mehr als 2000 Filialen geschlossen.

Die Drogeriemarktkette dm profitiert offenbar von der Insolvenz des Konkurrenten Schlecker . In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres ist der Umsatz in Deutschland auf 2,47 Milliarden Euro gestiegen. Damit hat dm zwischen Oktober und März 12,7 Prozent mehr umgesetzt als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.

Das Auslandsgeschäft zog nicht so stark an. Konzernweit stieg der Umsatz um 10,5 Prozent auf 3,33 Milliarden Euro. Geschäftsführer Erich Harsch sagte, die Schlecker-Pleite habe eine "durchaus dramatisch zu nennende Entwicklung in unserer Branche" verursacht. Konkurrenten versuchten, davon durch "zum Teil aggressive Werbemaßnahmen zu profitieren". (dapd)


Kommentare
Aus dem Ressort
Fusion von Hapag-Lloyd und CSAV stärkt den Standort Hamburg
Schifffahrt
Auf dem hart umkämpften Markt der Container-Schifffahrt entsteht ein neuer Branchen-Riese: Die Hamburger Traditionsreederei Hapag-Lloyd und CSAV aus Chile legen ihr Containergeschäft zusammen.
Zollfahnder entdecken Milliarden-Schätze in der Schweiz
Zoll
Die Debatte um das Steuerparadies Schweiz bekommt neuen Zündstoff. Nach einem Untersuchungsbericht der Schweizer Finanzkontrolle liegen in Zolllagern des Landes Kunstwerke und Edelmetalle im Wert von mehr als umgerechnet rund 82 Milliarden Euro. Deren Herkunft ist teilweise unklar.
Mülheimer CDU fordert externe Hilfe für Flughafen-Ausstieg
Politik
Die Essener und Mülheimer Christdemokraten haben eine gemeinsame Erklärung zum Ausstieg aus dem Flughafen abgegeben: Sie fordern externe Hilfe für den Flughafen-Ausstieg. Das soll den Druck auf die Gesellschafter, also die Städte Essen und Mülheim und das Land NRW, erhöhen.
Geldanlage - Honorarberater helfen auch bei kleinen Vermögen
Finanzen
Jeder sollte für das Alter finanziell vorsorgen und Rücklagen für Notfälle bilden. Honorarberater helfen in Geldfragen gegen Entgelt, während Finanzvermittler von Provisionen leben. Verbrauchern fällt der Durchblick schwer. Doch das kann böse Folgen haben.
EU setzt Gütesiegel "Made in Germany" unter Druck
Europa
Das europäische Parlament will die Bestimmungen für das Gütesiegel "Made in Germany" verschärfen. Künftig soll es nur noch verwendet werden, wenn der Großteil eines Produkts tatsächlich aus Deutschland stammt. Das ist nur selten tatsächlich der Fall.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?