Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Onlinewerbung

Yahoo vereinbart Werbepartnerschaft mit Konkurrent Google

07.02.2013 | 07:14 Uhr
Funktionen
Yahoo vereinbart Werbepartnerschaft mit Konkurrent Google
Yahoo arbeitet künftig bei Werbung mit Google zusammen.Foto: Paul Sakuma/AP/dapd

San Francisco  Google-Anzeigen werden künftig auch auf Yahoo-Portalen eingebunden. Das ist Bestandteil einer Werbepartnerschaft zwischen Yahoo und Google. Die beiden Internet-Konzerne sind von je her Konkurrenten. Sie könnten nach dieser Annäherung allerdings enger zusammenarbeiten.

Der Internetkonzern Yahoo hat eine Werbepartnerschaft mit seinem Konkurrenten Google vereinbart. Künftig sollten Anzeigen der Werbedienste von Google auf einigen Portalen von Yahoo erscheinen, teilten die Unternehmen am Mittwoch mit.

"Indem wir Google zur Liste unserer Weltklasse-Partner für Kontextwerbung hinzufügen, werden wir in der Lage sein, unser Netzwerk zu erweitern, was heißt, dass die Anzeigen für unsere Nutzer noch passender sein werden", erklärte Yahoo. Für die Nutzer werde das in der Erscheinungsform der Anzeigen aber nicht ersichtlich sein.

Chance auf weitergehende Allianzen

Yahoo ist ein früher Star des Internets. Nach dem ersten Internetboom um die Jahrtausendwende ging es mit dem Unternehmen allerdings bergab. Vor allem die Konkurrenz von Google macht Yahoo seitdem schwer zu schaffen. Der Konzern beherrscht mit seiner Suchmaschine und seinem Online-Werbesystem heute weite Teile des Marktes.

Lesen Sie auch:
Neue Chefin Marissa Mayer haucht Yahoo wieder Leben ein

Erstmals seit vier Jahren hat der schwächelnde Konzern Yahoo im vergangenen Jahr wieder ein Umsatzplus gemacht. 2012 stieg der bereinigte Umsatz um...

Im vergangenen Jahr warb Yahoo die ranghohe Google-Managerin Marissa Mayer als neue Chefin ab. Diese präsentierte kürzlich für 2012 erstmals seit vier Jahren wieder ein Umsatzplus. Die Partnerschaft mit Google im Werbemarkt eröffnet auch die Chance für später weitergehende Allianzen. Yahoo könnte dann etwa die Suchmaschine von Google integrieren. Bislang allerdings läuft noch ein entsprechender Vertrag mit der Microsoft-Suchmaschine Bing. (afp)

Kommentare
Aus dem Ressort
"Mitarbeiter-Fehler" war Schuld am Facebook-Ausfall
Facebook
Absturz bei Facebook: Die Seite war am Dienstagmorgen etwa eine halbe Stunde lang nicht zu erreichen. Hacker reklamieren den Ausfall für sich.
Freies Internet in der Bochumer Innenstadt
Pilotprojek
Bochum setzt sein Pilotprojekt, in der Innenstadt einen kostenlosen Internetzugang zu ermöglichen, fort und will damit Vorreiter im Revier sein.
Dortmunder Start-up Smartvie will es mit Ebay aufnehmen
Online-Handel
Das Dortmunder Unternehmen Smartvie will unter die zehn größten E-Commerce-Plattformen in Deutschland aufsteigen. Wir verraten, wie das klappen soll.
Google will Sicherheitslücke bei Android nicht schließen
Smartphones
Google wird eine Sicherheitslücke im Smartphone-Betriebssystem Android nicht schließen. Ungefähr hundert Millionen Geräte sind so unsicher.
Rechte veröffentlichen geklaute Kundendaten von Punk-Store
Hackerangriff
Einem rechten Netzwerk ist es offenbar gelungen, Kundendaten des Punk-Onlineversenders "Impact" aus Duisburg zu stehlen und zu veröffentlichen.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
article
7578257
Yahoo vereinbart Werbepartnerschaft mit Konkurrent Google
Yahoo vereinbart Werbepartnerschaft mit Konkurrent Google
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/yahoo-vereinbart-werbepartnerschaft-mit-konkurrent-google-id7578257.html
2013-02-07 07:14
Suchmaschine,Bing,Marissa Mayer,Yahoo,Google
Digital