Das aktuelle Wetter NRW 14°C

Asylantrag

Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador

20.06.2012 | 08:01 Uhr

Wikileaks-Mitbegründer Assange hat in London Zuflucht in der Botschaft Ecuadors gesucht. Der Internetaktivist habe einen Asylantrag gestellt, erklärte Ecuadors Außenminister Patiño in Quito. Bis zu einer Entscheidung steht Assange laut der Botschaft "unter dem Schutz der ecuadorianischen Regierung"....

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Nach der erneuten Pleite gegen Köln hat Schalke nicht viel Zeit zum Nachdenken. Holen die Knappen am Sonntag gegen Hoffenheim endlich die ersten Bundesliga-Punkte der Saison?

Nach der erneuten Pleite gegen Köln hat Schalke nicht viel Zeit zum Nachdenken. Holen die Knappen am Sonntag gegen Hoffenheim endlich die ersten Bundesliga-Punkte der Saison?

 
Fotos und Videos
Kinderfotos, die Geschichte machten
Bildgalerie
Katastrophenfotos
Die Spielemesse Gamescom in Köln
Bildgalerie
Gaming-Trends
Spielemesse Gamescom in Köln gestartet
Bildgalerie
Gaming-Trends
article
6787450
Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador
Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/wikileaks-gruender-assange-fluechtet-in-botschaft-von-ecuador-id6787450.html
2012-06-20 08:01
Julian Assange,,Internet,WikiLeaks, USA,Ecuador,Schweden,Asyl
Digital