Das aktuelle Wetter NRW 14°C

Asylantrag

Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador

20.06.2012 | 08:01 Uhr

Wikileaks-Mitbegründer Assange hat in London Zuflucht in der Botschaft Ecuadors gesucht. Der Internetaktivist habe einen Asylantrag gestellt, erklärte Ecuadors Außenminister Patiño in Quito. Bis zu einer Entscheidung steht Assange laut der Botschaft "unter dem Schutz der ecuadorianischen Regierung"....

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Am 31. Mai startet mit DVB-T2 das digitale Antennenfernsehen in HD-Qualität. Werden Sie sich neue Geräte anschaffen, um ARD, ZDF, RTL und Co. hochauflösend anschauen zu können?

Am 31. Mai startet mit DVB-T2 das digitale Antennenfernsehen in HD-Qualität. Werden Sie sich neue Geräte anschaffen, um ARD, ZDF, RTL und Co. hochauflösend anschauen zu können?

 
Fotos und Videos
Donald Trump will ins Weiße Haus
Bildgalerie
US-Wahlkampf
Hier verstecken sich Messenger-Nachrichten
Bildgalerie
Facebook
article
6787450
Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador
Wikileaks-Gründer Assange flüchtet in Botschaft von Ecuador
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/wikileaks-gruender-assange-fluechtet-in-botschaft-von-ecuador-id6787450.html
2012-06-20 08:01
Julian Assange,,Internet,WikiLeaks, USA,Ecuador,Schweden,Asyl
Digital