Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Mobile-Messe

Vorschau: Mobile World Congress 2013

22.02.2013 | 15:59 Uhr

Es ist die größte Mobile-Messe der Welt. In Barcelona trifft sich die Handybranche Ende Februar und präsentiert Neuheiten, handelt neue Verträge aus und setzt die Trends für das folgende Jahr. Macwelt ist für Sie dabei.

Egal, ob sie iPhone-Zubehör herstellen oder neue Antennen für Mobilfunkmasten entwickelt haben: der Mobile World Congress ist die Anlaufstelle für alle Unternehmen, die mit der Mobilfunkbranche zu tun haben. Hier gibt es die neusten Smartphones, interessantes neues Zubehör und streng geheime Branchenverhandlungen hinter den Kulissen.

Obwohl Apple selbst keinen Messestand hat, ist das iPhone hier omnipräsent. Wenn Dienstleister hier ihre Lösungen präsentieren, tun sie das meist anhand eines Apple-Gerätes. Zubehör und App-Startups: die drehen sich meist ebenfalls um iOS. Für Hardware-Hersteller ist das hier ebenfalls das El Dorado: Dutzende, wenn nicht Hunderte neue Smartphones landen hier auf dem Markt. Auch wenn die Messe für reine Smartphone-Hersteller immer weniger wichtig wird, denn große Hersteller machen immer häufiger eigene Veranstaltungen - ganz nach Apples Vorbild. Dennoch wächst die Messe von Jahr zu Jahr und findet 2013 auf einerm neuen, größeren Messegelände statt.

Stattdessen ist der MWC für die Infrastruktur und das Drumherum enorm wichtig. Lösungen für mobiles Bezahlen, neue Werbeformen oder neue Vertriebspartner: Vor allem ist der MWC ein großer Treffpunkt für die Branche. In den letzten Jahren sind in der Handybranche enorm viele Themen neu entstanden, die hier entsprechend für neuen Schwung gesargt haben. Hier bekommt man deshalb mit, wer gerade mit wem verhandelt, welche Unternehmen mit großem Aufwand in den Markt drücken wollen und welche großen Namen der Branche sich überhaupt nicht mehr blicken lassen.

Wir berichten ab dem 25. Februar aus Barcelona und zeigen die Trends rund um den iOS-Kosmos, das neuste Zubehör und interessante Entwicklungen, die noch nicht jeder kennt.

http://www.macwelt.de/news/Vorschau-Mobile-World-Congress-2013-7507277.html

Patrick Woods

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

 
Fotos und Videos
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Handys im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Technik
Chaos Computer Club
Bildgalerie
30C3
Aus dem Ressort
Unbekannte stehlen Kontaktdaten von EZB-Internetseite
Hackerangriff
Datenraub bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt: Hacker nutzten ein Leck auf der Internetseite und stahlen E-Mail- sowie Kontaktdaten von Journalisten. Interne Datenbanken oder sensible Marktdaten blieben bei dem Spionageangriff unberührt.
Mülheimer sorgen mit Handyspiel "ToC" für Spaß in 32 Ländern
Spiel
Die beiden Mülheimer Christian Golle (30) und Jens Schmidt (22) haben vor einer Woche das Handyspiel „Tales of Ciaxia“ herausgebracht. Obwohl das Spiel bislang nur in sozialen Netzwerken sowie auf Youtube veröffentlicht wurden, wurde es mittlerweile von 1500 Spielern in 32 Ländern heruntergeladen.
Als Vergewaltiger verleumdet - jetzt spricht der Betroffene
Verleumdung
Der Vorwurf wog schwer: Kevin Silberkuhl wurde auf Facebook von einer unbekannten Person der Vergewaltigung bezichtigt. Die Polizei sagt, das ist ein Fake. Kevin Silberkuhl selbst sagt, da hasst mich einer so sehr, da will mich einer in Haft bringen.
So viele Urlaubsfotos - Hier gibt es Hilfe beim Archivieren
Urlaubsfotos
Besitzer einer Digitalkamera wissen: Nach dem Urlaub muss man unter zahlreichen Ferienfotos die schönsten Schnappschüsse heraussuchen. Keine leichte Aufgabe. Doch es gibt PC-Programme, die beim Archivieren und Sortieren helfen. Wir verschaffen einen Überblick und stellen die Vor- und Nachteile vor.
Aufsteiger Xiaomi prescht mit neuem Smartphone vor
Elektronik
Chinas Smartphone-Hersteller Xiaomi geht in die Offensive. Mit einem neuen Smartphone und einem Fitness-Armband zu Kampfpreisen will Xiao-Chef Lei Jun Märkte erobern. Das Smartphone Mi4 hat einen Metallrahmen und ähnelt damit vom Aussehen her Apples iPhone. In China hat es bereits viele Fans.