Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Apple

Viele Kunden müssen wohl länger auf ihr iPhone 5 warten

17.09.2012 | 16:09 Uhr
Mehr als zwei Millionen Vorbestellungen binnen 24 Stunden sind für das neue iPhone 5 eingegangen. Ob aber alle Geräte rechtzeitig verschickt werden können, ist fraglich.Foto: ap

New York.  Mehr als zwei Millionen Vorbestellungen binnen 24 Stunden - das neue iPhone 5 bricht schon vor dem Verkaufsstart die ersten Rekorde. Einige Apple-Kunden müssen sich aber noch in Geduld üben, bis sie das lang ersehnte neue Smartphone in den Händen halten: Viele Geräte können wohl erst im Oktober verschickt werden.

Das iPhone 5 stellt schon vor dem Verkaufsstart die ersten Rekorde auf. Für das neue Apple-Smartphone sind binnen 24 Stunden mehr als zwei Millionen Vorbestellungen eingegangen. Damit sei der Rekord des Vorgängermodells iPhone 4S gebrochen, erklärte Marketingchef Philip Schiller am Montag. Beim iPhone 4S seien im selben Zeitraum eine Million Vorbestellungen eingegangen. Das Kundeninteresse am iPhone 5 sei "phänomenal".

Fraglich ist allerdings, ob dieses Interesse auch schnell befriedigt werden kann. "Die meisten" Kunden würden ihr vorbestelltes iPhone 5 pünktlich am Freitag geliefert bekommen , teilte Apple mit. "Viele" Smartphones könnten aber auch erst im Oktober verschickt werden. Das iPhone 5 soll in neun Ländern - darunter in Deutschland - am Freitag in die Läden kommen. Es kann seit vergangenem Freitag online vorbestellt werden.

Schneller, größer, leichter

Wer das neue Modell schließlich in den Händen hält, kann sich über eine schnellere Internetverbindung, ein neues Betriebssystem und einen größeren Bildschirm als beim Vorgänger freuen. Trotzdem wiegt das aus Glas und Aluminium gefertigte Telefon 20 Prozent weniger als das Vorgängermodell.

Dank eines leistungsstärkeren Prozessors können Inhalte aus dem Web Unternehmensangaben zufolge doppelt so schnell wie bislang heruntergeladen werden. Das iPhone 5 verfügt demnach zudem über eine Acht-Megapixel-Kamera mit einem sogenannten Low-Light-Modus, mit dem Fotos in dunkler Umgebung geschossen werden können. (afp)

Das ist das neue iPhone



Kommentare
18.09.2012
15:13
warum warten?
von Catman55 | #4

Klaus bastelt sich ein iPhone:

http://www.spiegel.de/spam/humor-fuer-leute-mit-humor-mario-lars-uebers-iphone-a-855512.html

18.09.2012
09:05
Auwei ...
von Partik | #3

... was machen die armen Wartenden denn bloß solange? :-)

Mit dem iPhone 4 kann man sich ja nicht mehr blicken lassen, das ist ja wie H&M statt D&G.

Böse Falle. Der Ruf ist ruiniert, man steht als Looser da, und mit dem ersten Unboxing-Video auf YouTube wird das dann wohl auch nichts.

Vielleicht klappt es aber beim nächsten Mal, arme Verlierer. Irgenwann ist auch der letzte Konsumtrottel vielleicht auch mal der strahlende Held mit dem ersten iPhone in Deutschland.

17.09.2012
17:37
Viele Kunden müssen wohl länger auf ihr iPhone 5 warten
von AnetteP | #2

Ach du Schande, jetzt müssen viele junge Männer auf ihren Penisersatz warten. ;)

2 Antworten
Und auf was warten dann die jungen Frauen?
von BrettBumms | #2-1

Irgendwie kann nich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass sie nicht nur auf das iPhone neidisch sind.

Au weia!
von Catman55 | #2-2

Das ging jetzt aber unter die Gürtellinie...

17.09.2012
16:15
Viele Kunden müssen wohl länger auf ihr iPhone 5 warten
von holmark | #1

Hoffentlich gibt es übergangsweise eine Ersatzdroge... ;o)

Aus dem Ressort
Netflix und Co. treiben die Preise im Pay-TV-Markt
Pay-TV
Der Pay-TV-Markt in Deutschland, der lange in der Nische war, hat Konkurrenz bekommen. Vor allem die Kanäle von Sky Deutschland spüren den Druck, den die neuen Videoplattformen wie Netflix verursachen. Die Preise für Rechte im Film - und Serienbereich steigen rasant.
Gefälschte Whatsapp-Werbung führt Android-Nutzer in Abofalle
Whatsapp
Zuerst denken, dann klicken – das gilt nicht nur für Spam im E-Mail-Postfach, sondern auch für Whatsapp-Werbung. Pop-Ups weisen Nutzer darauf hin, dass ihr Abo angeblich bald auslaufe. Dabei können Kunden sehr leicht selbst herausfinden, wie lange ihr Abo tatsächlich noch läuft.
Microsoft kann Quartalsumsatz um ein Viertel steigern
Microsoft
Microsoft macht Fortschritte dabei, seine Geschäftsbasis breiter aufzustellen. Das Cloud-Angebot und die Konsumentensparte legen kräftig zu, auch weil das Geschäft mit der Spielekonsole Xbox und Mobiltelefonen anzieht. Durch die Kosten des massiven Stellenabbaus bleibt jedoch weniger Gewinn übrig.
Apple legt Streit mit Lieferant von Saphir-Glas bei
Apple
Saphir-Glas gilt als extrem kratzfest. Deshalb hatte Apple gemeinsam mit der US-Firma GT Advanced Technologies in die Technologie investiert. Doch der Fertigungsprozess ist nicht ausgereift, der Saphir-Lieferant inzwischen pleite. Die Firma muss nun ihre Schmelzöfen verkaufen um Apple auszuzahlen.
Anleger nervös - Amazon schockiert Börse mit hohem Verlust
Internethandel
Online-Händler Amazon investiert in Wachstum. Offenbar um jeden Preis. Konzern-Chef Jeff Bezos will überall mitmischen. Doch seine Investitionen gehen ins Geld und die Verluste machen Anleger zunehmend nervös. Die Aktie ist aktuell um mehr als zehn Prozent eingebrochen.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin