Das aktuelle Wetter NRW 1°C
Smartphones

Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu

19.02.2013 | 14:51 Uhr
Funktionen
13 Prozent der Deutschen besitzen ein Tablet, mit dem man mobil ins Internet kommt. Foto: Getty Images

Berlin.  40 Prozent der Deutschen nutzen das Internet, wenn sie unterwegs sind - zum Beispiel über Smartphones oder Tablets. Die Industrie sieht hier großes Potential: Auch die Menschen, die bislang das Internet gar nicht genutzt haben, würden durch Smartphones und Tablets angesprochen.

Immer mehr Menschen gehen in Deutschland mobil ins Internet. Die Nutzung habe in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozentpunkte auf 40 Prozent der Bevölkerung zugelegt, teilte die Initiative D21 am Dienstag in Berlin mit. Derzeit würden 37 Prozent der in Deutschland lebenden Bürger ein Smartphone besitzen (24 Prozent im Vorjahr), 13 Prozent haben ein Tablet (2012 waren es noch fünf Prozent). Und 53 Prozent aller Internetnutzer gingen heute auch mobil ins Netz.

Während die Zuwachsraten bei der Nutzung des Internets in den vergangenen Jahren ins Stocken geraten seien, liege in der mobilen Nutzung mit Smartphones und Tablets großes Potenzial für einen neuen Entwicklungsschub der digitalen Gesellschaft, sagte Robert Wieland, Vizepräsident der Initiative D21 und Geschäftsführer des Instituts TNS Infratest, das die Studie durchgeführt hat. Vor allem die Gruppe, die das Netz bislang gar nicht nutzte, werde nun vermehrt durch Smartphones und Tablets angesprochen.

Hightech für den Alltag

Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Facebook-Bestimmungen – Soll ich mich jetzt abmelden?
Werbung
Freitag ist Stichtag: Wer Facebook dann noch nutzt, stimmt automatisch neuen Datenschutz-Regeln zu. Und die sind nicht ohne. Aber wie umgehe ich sie?
Google enttäuscht mit seinen Milliardengewinnen die Börse
Internet
Google liefert einen Milliardengewinn nach dem anderen. Trotzdem unterbietet der Internetriese damit die Erwartungen der Analysten. Was ist da los?
Das sPOTTlight-Blog rückt den Stil des Ruhrgebiets ins Licht
Mode
Wenn’s um Stil und Mode geht, hat das Ruhrgebiet genauso viel zu bieten wie die großen Metropolen – finden zumindest die Mädels vom sPOTTlight-Blog.
Was Facebook-Likes über die Persönlichkeit verraten
Neue Studie
Computer können anhand der "Gefällt mir"-Angaben den Charakter eines Menschen besser bestimmen als Freunde und Familie. Das zeigt eine neue Studie.
Oberhausener Videospielfirma entwickelt Strategiespiele
Wirtschaft
Das Unternehmen Funatics aus Oberhausen entwickelt Online-Strategiespiele. Die Spieler tauchen in Fantasiewelten ein. Konkurrenz auf dem Weltmarkt.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
article
7636291
Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu
Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/studie-mobile-internet-nutzung-legt-in-deutschland-weiter-zu-id7636291.html
2013-02-19 14:51
Smartphones, Tablets, mobiles internet, Internet, Internetnutzung, Handy, Robert Wieland
Digital