Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Smartphones

Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu

19.02.2013 | 14:51 Uhr
13 Prozent der Deutschen besitzen ein Tablet, mit dem man mobil ins Internet kommt. Foto: Getty Images

Berlin.  40 Prozent der Deutschen nutzen das Internet, wenn sie unterwegs sind - zum Beispiel über Smartphones oder Tablets. Die Industrie sieht hier großes Potential: Auch die Menschen, die bislang das Internet gar nicht genutzt haben, würden durch Smartphones und Tablets angesprochen.

Immer mehr Menschen gehen in Deutschland mobil ins Internet. Die Nutzung habe in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozentpunkte auf 40 Prozent der Bevölkerung zugelegt, teilte die Initiative D21 am Dienstag in Berlin mit. Derzeit würden 37 Prozent der in Deutschland lebenden Bürger ein Smartphone besitzen (24 Prozent im Vorjahr), 13 Prozent haben ein Tablet (2012 waren es noch fünf Prozent). Und 53 Prozent aller Internetnutzer gingen heute auch mobil ins Netz.

Während die Zuwachsraten bei der Nutzung des Internets in den vergangenen Jahren ins Stocken geraten seien, liege in der mobilen Nutzung mit Smartphones und Tablets großes Potenzial für einen neuen Entwicklungsschub der digitalen Gesellschaft, sagte Robert Wieland, Vizepräsident der Initiative D21 und Geschäftsführer des Instituts TNS Infratest, das die Studie durchgeführt hat. Vor allem die Gruppe, die das Netz bislang gar nicht nutzte, werde nun vermehrt durch Smartphones und Tablets angesprochen.

Hightech für den Alltag

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Jedes dritte Computerspiel wird per Download gekauft
Downloads
Spieler verzichten offenbar immer häufiger auf physische Datenträger. Immer mehr Computerspieler werden per Download gekauft.
Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger aus
Soziales Netzwerk
Als Facebook die Nutzer seines Kurzmitteilungsdienstes in eine zusätzliche App zwang, waren viele unzufrieden. Jetzt wird der Plan dahinter sichtbar.
Worauf es beim Fernseher-Kauf ankommt
Kaufberatung
HDTV, UltraHD, 4K? Wer sich ein neues TV-Gerät anschafft, muss Fachbegriffe verstehen. Experten erklären, was wichtig ist: Die Größe zum Beispiel.
Oberhausener Entwickler-Duo kreiert Handy-Apps
Informationstechnik
Zwei Oberhausener wollen sich mit kleinen Programmen für Smartphones und Tablets in der großen digitalen Welt etablieren. Ihre Idee: der „Pott-Chat“.
Gibt's bald kaum noch Gratis-Musik bei Spotify?
Streaming
Der weltgrößte Musikvertrieb Universal setzt den Streaming-Dienst laut einem Medienbericht unter Druck. Der Konzern stößt sich am Kostenlos-Angebot.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
article
7636291
Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu
Mobile Internet-Nutzung legt laut Studie in Deutschland zu
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/studie-mobile-internet-nutzung-legt-in-deutschland-weiter-zu-id7636291.html
2013-02-19 14:51
Smartphones, Tablets, mobiles internet, Internet, Internetnutzung, Handy, Robert Wieland
Digital