Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Video

Studenten bringen Quadcoptern das Jonglieren bei

22.02.2013 | 16:14 Uhr

In einem Video zeigen zwei Quadcopter ungeahnte Luftakrobatik-Künste.

Die Einsatzgebiete für so genannte Quadcopter – kleine ferngesteuerte Flugmaschinen mit vier Rotoren – sind bereits jetzt vielfältig. Versehen mit einer Kamera liefern sie beispielsweise Luftaufnahmen und lassen sich lautlos per Smartphone oder Tablet-PC steuern.

Bastler der Flying Machine Arena der ETH Zürich haben nun weitere ungeahnte Fähigkeiten aus den Fluggeräten herausgekitzelt. Mit einem speziellen Algorithmus wurden zwei Quadcopter aufeinander abgestimmt und sind so in der Lage, eine Stange in der Luft zu balancieren und abwechselnd mit ihr zu jonglieren.

Crazyflie Nano: Mini-Drohne für $149 vorbestellbar

Das Experiment ist Teil der Master-Arbeit von Daria Brescianini, der an der ETH Zürich am Institute for Dynamic Systems and Control studiert. Welche Akrobaten-Qualitäten in den beiden Quadcoptern stecken, können Sie sich im folgenden Video anschauen.

Denise Bergert

Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

Die Messpunkte sind bekannt , die Autofahrer alle gewarnt. Trotzdem werden beim Blitzmarathon wieder die Kassen klingeln. Alles Abzocke?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Aus dem Ressort
Hunderte Apple-Fans stehen für iPhone 6 Schlange
iPhone
Kult um ein Telefon: Bevor am Freitagmorgen um 8 Uhr offiziell der Verkauf des neuen iPhone 6 begonnen hat, haben Apple-Fans seit Stunden, sogar Tagen Schlange gestanden. Im Apple-Store wurden die ersten Kunden am Morgen mit Applaus der Mitarbeiter empfangen. Ein Ortsbesuch im Centro.
Apple startet Datenschutz-Offensive für iPhones und iPads
Datenschutz
Die NSA-Enthüllungen haben Misstrauen gegenüber Internet-Diensten aus den USA gesät. Apple legt jetzt beim Datenschutz nach. Konzernchef Tim Cook will mit dem Thema auch Punkte gegen Rivalen wie Google sammeln.
Acer, Lenovo, Toshiba - Netbooks für Studenten im Test
Netbooks
Zum Start des neuen Semesters hat die Redaktion vier Einsteiger-Laptops getestet. Fazit: Nie zuvor gab es für so wenig Geld so viel Computer. Allerdings sollte man auf feine Unterschiede achten. Das geht beim Gewicht los, reicht über die Speicherkapazität bis hin zur Benutzerfreundlichkeit.
Google ernennt Essen zur Digitalhauptstadt der Region
Google eTown Award
Der Internetkonzern Google und das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) haben Essen den Titel „Digitalhauptstadt“ der Region verliehen. Mit dem „Google eTown Award“ werden Städte ausgezeichnet, die in der Digitalisierung ihrer Wirtschaft den größten Fortschritt gemacht haben.
Streaming-Anbieter Netflix startet Programm in Deutschland
Netflix
In den deutschen TV-Markt drängt ein starker Konkurrent aus den USA. Streaming-Anbieter Netflix wird zugetraut, die etablierten Unternehmen im Geschäft mit Videostreaming aus dem Internet aufzumischen. Entgegen früher Spekulationen wird Netflix auch die Erfolgsserie "House of Cards" zeigen.