Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Digital

Online-Buchhändler Libri wird zu eBook.de

01.10.2012 | 12:49 Uhr
Online-Buchhändler Libri wird zu eBook.de
Der Online-Buchhändler Libri will in seinem Angebot E-Books in den Mittelpunkt stellen.Foto: Tanja Pickartz/WAZFotoPool

Hamburg.  Der Online-Buchhändler Libri rückt E-Books in den Mittelpunkt seines Geschäfts: Das Unternehmen wird sich kommende Woche in eBook.de umbenennen und auf ein komplett neu entwickeltes Internetangebot umstellen. Neben dem kompletten Angebot gedruckter Bücher soll es 600.000 elektronische Titel geben.

Der Online-Buchhändler Libri rüstet sich mit einem neuen Namen für das Zeitalter elektronischer Bücher. Das Unternehmen werde ab Mittwoch kommender Woche in eBook.de umbenannt, teilte Libri am Montag in Hamburg mit. Damit rücke Libri als erster der führenden Medienversandhändler Deutschlands E-Books in den Mittelpunkt - „auch in seinem Namen“. Das Unternehmen werde in diesem Zusammenhang auf sein komplett neu entwickeltes Internetangebot umstellen, um Kunden „alle Vorzüge digitalen Lesens“ zu bieten.

Zwar werde es auch weiterhin „die komplette Auswahl gedruckter Bücher“ geben, teilte Libri mit. Das elektronische Buchangebot werde aber künftig 600.000 elektronische Titel umfassen - auf Deutsch und in anderen Sprachen. (afp)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Jedes dritte Computerspiel wird per Download gekauft
Downloads
Spieler verzichten offenbar immer häufiger auf physische Datenträger. Immer mehr Computerspieler werden per Download gekauft.
Facebook baut seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger aus
Soziales Netzwerk
Als Facebook die Nutzer seines Kurzmitteilungsdienstes in eine zusätzliche App zwang, waren viele unzufrieden. Jetzt wird der Plan dahinter sichtbar.
Worauf es beim Fernseher-Kauf ankommt
Kaufberatung
HDTV, UltraHD, 4K? Wer sich ein neues TV-Gerät anschafft, muss Fachbegriffe verstehen. Experten erklären, was wichtig ist: Die Größe zum Beispiel.
Oberhausener Entwickler-Duo kreiert Handy-Apps
Informationstechnik
Zwei Oberhausener wollen sich mit kleinen Programmen für Smartphones und Tablets in der großen digitalen Welt etablieren. Ihre Idee: der „Pott-Chat“.
Gibt's bald kaum noch Gratis-Musik bei Spotify?
Streaming
Der weltgrößte Musikvertrieb Universal setzt den Streaming-Dienst laut einem Medienbericht unter Druck. Der Konzern stößt sich am Kostenlos-Angebot.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
article
7152203
Online-Buchhändler Libri wird zu eBook.de
Online-Buchhändler Libri wird zu eBook.de
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/online-buchhaendler-libri-wird-zu-ebook-de-id7152203.html
2012-10-01 12:49
Libri,E-Book,Online,Handel
Digital