Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Apple

Neues iPhone 5 soll ab dem 12. September bestellbar sein

14.08.2012 | 14:16 Uhr
Das neue iPhone 5 wird sehnlichst erwartet.Foto: dapd/Timur Emek/ddp

Essen  Das iPhone 5 soll offenbar ab den 12. September bestellt werden können. Wie das Blog „iMore“ berichtet, werden auch ein neuer iPod Nano und ein iPad Mini auf dem Apple Media-Event präsentiert. Als möglicher Verkaufstermin gilt der 21. September.

Das Warten auf das neue iPhone 5 könnte bald vorbei sein. Wie das Blog „iMore“ berichtete, plant Apple ein MediaEvent, um den iPhone Nachfolger vorzustellen. Der Termin sei für den 12. September veranschlagt, nur neun Tage später soll das Gerät dann bereits in den USA erhältlich sein. In diesem Rahmen werden demnach auch der neue iPod Nano und der iPad Mini präsentiert.

Apple stellt iPhone 5 und andere Neuerungen vor

Die Zeichen mehren sich, dass der September der entscheidende Monat für die Apple-Neuerscheinungen wird. Bereits vor einem Jahr wurde das iPhone 4S für den 14. September angekündigt. Allerdings verschob sich die Vorstellung bis in den Oktober hinein.

Das iPhone hat Geburtstag

Wie „iMore“ vermutet, wird die Präsentation aber diesmal pünktlich sein. Schließlich ist sechs Monate vor der Veröffentlichung des iPhone 4S ebenfalls der September als entscheidender Monat festgehalten worden. Der Optimismus ist groß, dass das Erscheinungsdatum stimmt.

  1. Seite 1: Neues iPhone 5 soll ab dem 12. September bestellbar sein
    Seite 2: Neben dem iPhone 5 soll es auch um iPad mini gehen

1 | 2



Kommentare
Aus dem Ressort
Wie das iPhone zur digitalen Geldbörse werden könnte
iPhone
Über das digitale Portemonnaie im Smartphone wird schon seit Jahren gesprochen. Kreditkarten-Firmen, Mobilfunk-Anbieter und der Internet-Riese Google schafften es bisher aber nicht, die Verbraucher zu begeistern. Die Hoffnungen liegen nun - wieder einmal - auf Apple.
Wie das iPhone zur digitalen Geldbörse werden könnte
iPhone
Über das digitale Portemonnaie im Smartphone wird schon seit Jahren gesprochen. Kreditkarten-Firmen, Mobilfunk-Anbieter und der Internet-Riese Google schafften es bisher aber nicht, die Verbraucher zu begeistern. Die Hoffnungen liegen nun - wieder einmal - auf Apple.
Hacker stellen Nacktfotos von Jennifer Lawrence ins Netz
Hacker-Angriff
Wieder ein Hacker-Angriff auf mehrere US-Promis: Unbekannte haben Nacktfotos ins Netz gestellt; unter anderem sollten sie angeblich "Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence zeigen. "Das ist ein abscheulicher Eingriff in die Privatsphäre", sagte deren Sprecher und kündigte rechtliche Schritte an.
WhatsApp und Internet machen dem Fernsehen Konkurrenz
Studie
Die Glotze läuft und läuft...: Fernsehen ist noch immer die Lieblings-Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Aber das Internet und Messenger-Dienste wie Viber und WhatsApp holen auf. Mit 259 Minuten täglich ist Fernsehen aber noch immer nicht zu schlagen.
Stadt Oberhausen lehnt Mängel-Melder-App ab
Bürgerservice
Jüngst hat die Stadt Gladbeck eine Handy-Applikation eingeführt, über die Bürger direkt vom Smartphone aus dem Rathaus Mängel melden können. Die Stadt Oberhausen ist gegen eine solche App und bleibt bei dem bewährten E-Mail-System. Auch weil es im Gegensatz zur App nicht für weitere Kosten sorgt.
Umfrage
Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

Die Lokführer der Deutschen Bahn streiken. Es geht um Lohnerhöhung und kürzere Arbeitszeit. Haben Sie Verständnis?

 
Fotos und Videos
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Handys im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Technik
Chaos Computer Club
Bildgalerie
30C3