Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Soziale Netzwerke

Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr

12.03.2013 | 16:26 Uhr
Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
Der Like- oder Gefällt mir-Button bei Facebook verrät eine Menge über die Persönlichkeit.Foto: dapd

Washington.  Wissenschaftler der Universität Cambridge und des US-Konzerns Microsoft haben untersucht, was Facebook-Likes über Nutzer aussagen. So können sie zum Beispiel mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhersagen, wer homosexuell ist. Die Forscher warnen: Die Daten können auch zur Gefahr werden.

Zeig mir deine Likes und ich sag dir, wer du bist: Eine neue Facebook -Studie hat genau das gemacht. Forscher der Universität Cambridge und des US-Softwarekonzerns Microsoft haben die Facebook-Likes, Gefällt mir-Angaben, von über 58.000 Freiwilligen ausgewertet. Das Ergebnis: Die Wissenschaftler konnten zum Beispiel mit 95-prozentiger Wahrscheinlichkeit vorhersagen, ob eine Person Afroamerikaner oder Weißer ist.

Mit 93-prozentiger Wahrscheinlichkeit konnten die Forscher auf das Geschlecht des Teilnehmers schließen. Bei 88 Prozent lag die Sicherheit, dass ein Mann homosexuell ist. Sogar von ihren Likes auf die Intelligenz der jeweiligen Person konnten die Wissenschaftler schließen.

Die Ergebnisse ihrer Untersuchung veröffentlichten Michal Kosinskia, David Stillella und Thore Graepelb nun in einem Aufsatz in der Fachzeitschrift Proceedings of the National Academy of Sience of the United States of America (PNAS). Manche Menschen würden sich entscheiden, bestimmte Aspekte über sich, wie beispielsweise ihre sexuelle Orientierung, nicht im Internet preiszugeben, schreiben die Forscher. Doch diese Informationen könnten trotzdem von anderen vorhergesagt werden.

Die Wissenschaftler beschreiben und warnen zugleich, dass so zielgerichtet Werbung platziert werden kann. Die Vorhersage persönlicher Informationen um Werbung für Produkte oder Dienstleitungen zu verbessern, kann "zu einer gefährlichen Invasion in die Privatsphäre" führen.

Demokrat oder Republikaner, Christ oder Moslem - die Likes verraten es

Neben Ethnie, Geschlecht und sexueller Orientierung analysierten die Wissenschaftler noch weitere Faktoren. So konnten sie mit 85-prozentiger Wahrscheinlichkeit vorhersagen, ob eine Person Anhänger der Demokraten oder der Republikaner, mit 82-prozentiger Wahrscheinlichkeit, ob die Testperson Christ oder Muslim ist. Die Wissenschaftler konnten sogar mit 60-prozentiger Sicherheit prognostizieren, ob sich die Eltern eine Testperson gerade scheiden lassen haben.

Auch über das Konsumverhalten machten die Forscher Aussagen. So konnten sie mit 73-prozentiger Sicherheit sagen, ob jemand raucht, mit 70-prozentiger Wahrscheinlichkeit, ob jemand trinkt und zu 65 Prozent, ob die Person Drogen nimmt.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
    Seite 2: Intelligente mögen "Der Pate", die anderen Harley Davidson

1 | 2

Kommentare
13.03.2013
23:43
Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
von Herby52 | #9

Wenn ich meinen Browserverlauf und Cookies nicht laufend lösche, bekomme ich auch grundsätzlich Werbung angezeigt, von Artikel nach ich kürzlich...
Weiterlesen

1 Antwort
Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
von MeinLieberScholli | #9-1

Ein Adblocker plus Social Media Filter wirkt da Wunder. Dann noch den Browser so einstellen, das alle Cookies nach einer Sitzung gelöscht werden. Ich hab eh noch nie einen sinnvollen Nutzen durch diese Cookies erfahren dürfen.
Und Dinge die ich nicht nutze, fliegen raus, ist doch klar.

Übrigends nennt sich sowas "Intelligente Werbung".
Was daran Intelligent ist, wenn ich mir einen Kühlschrank KAUFE und anschließend hunderte Anzeigen von Kühlschränken bekomme, ist in meinen Augen doch alles andere als "intelligent". Immerhin hab ich ja jetzt einen hier stehen und bräuchte demnach für mindestens zwei Jahre keinen WEITEREN Kühlschrank.
(Beispiel ist nicht von mir, kann mich aber nicht mehr an die Quelle erinnern)

Funktionen
Aus dem Ressort
2018 soll Deutschland frei von Funklöchern sein
Funklöcher
Ein wichtiges Gespräch, eine eilige Mail – und plötzlich: Nichts. Mittendrin bricht die Verbindung ab. Aber nervige Funklöcher sollen bald passé sein.
Fotodienst Flickr verschlagwortet Schwarze als "Affe"
Panne
Panne bei der Foto-Plattform Flickr: Ein Algorithmus führte dazu, dass Bilder mit schwarzen Personen mit dem Schlagwort "Affe" versehen wurden.
Verbraucherschützer mahnen wegen "Gefällt mir"-Button ab
Facebook
Weil der "Gefällt mir"-Button auf ihren Websites Daten an Facebook weiter gibt, hat die Verbraucherzentrale mehrere Unternehmen abgemahnt.
Pfingstverkehr - Webcams sollen vor Staus in NRW warnen
Verkehr
Der Pfingstverkehr sorgt für Staus auf den Autobahnen. Neben Angaben in Kilometern und Minuten gibt es jetzt für NRW auch Live-Bilder von Webcams.
Online-Kiosk Pocketstory vertreibt einzelne Print-Texte
Pocketstory
Mit Pocketstory geht ein Onlineshop in Deutschland an den Start, der auch einzelne Artikel aus Zeitschriften, Zeitungen oder Büchern vertreibt.
Fotos und Videos
Mehr Auswahl bei Emojis
Bildgalerie
Kommunikation
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
article
7713634
Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
Likes bei Facebook verraten laut Studie Homosexualität und mehr
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/likes-bei-facebook-verraten-laut-studie-homosexualitaet-und-mehr-id7713634.html
2013-03-12 16:26
Facebook,Privatsphäre,Studie,Like,Gefällt mir,Datenschutz,Werbung,Anzeigen
Digital