Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Facebook

Junge Polizei will Veranstalter von Facebook-Partys zur Kasse bitten

15.08.2012 | 13:45 Uhr
Junge Polizei will Veranstalter von Facebook-Partys zur Kasse bitten
Facebook-Partys, wie hier in Hagen, muss die Polizei immer häufiger auflösen. Nun will sie die Veranstalter zur Kasse bitten.Foto: Michael Kleinrensing

Oberrot.  Die Veranstalter von illegalen Facebook-Partys sollen Polizeieinsätze bezahlen. Dafür hat sich jetzt die Junge Polizei ausgesprochen. Das Unternehmen Facebook könnte nicht für die Mitglieder gerade stehen, müsste aber sicherstellen, dass nur reale Personen angemeldet seien.

Für Polizeieinsätze bei illegalen Facebook-Partys sollten nach Ansicht der Jungen Polizei die Initiatoren zur Kasse gebeten werden. "Die Kosten müssen von demjenigen getragen werden, der zu der Veranstaltung einlädt", sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende Michael Haug am Mittwoch in Oberrot.

Forderungen nach einer Kostenbeteiligung von Facebook verfehlen nach Ansicht der Jungen Polizei hingegen die Problematik. Das Unternehmen müsse in erster Linie dafür Sorge tragen, dass nur reale Personen hinter den jeweiligen Nutzerkonten steckten. Nur so kann die Polizei um Daten des Verursachers zweifelsfrei ermitteln.

Oftmals tauchten die Verursacher allerdings in der Anonymität von Internetcafés ab. Die Junge Polizei ist die Nachwuchsorganisation in der Deutschen Polizeigewerkschaft. (dapd)



Kommentare
16.08.2012
13:54
Wie wäre es ...
von Partik | #1

... wenn z.B. auch die Ex-Ehemänner der Putzfrauen für die Kantine der Polizei-Gewerkschaft ihren Senf dazu geben würden?

Sprich: Was hat die "Junge Polizei" mit den (gesellschaftlichen, politischen) Kosten eines Polizeieinsatzes bei Facebook-Parties zu tun?

Aus dem Ressort
Was bringt die Ice-Bucket-Challenge der deutschen ALS-Hilfe?
Internet-Hype
Es ist ein großer Internet-Hype: Bei der "Ice-Bucket-Challenge" übergießen sich Menschen mit eiskaltem Wasser und bürden die Aufgabe dann drei weiteren auf. Auch Promis machen mit und stellen ihre Kübelduschen-Videos ins Netz. Aber was bringt die Aktion dem eigentlichen Zwecke — an Spenden?
Was bringt die Ice-Bucket-Challenge der deutschen ALS-Hilfe?
Internet-Hype
Es ist ein großer Internet-Hype: Bei der "Ice-Bucket-Challenge" übergießen sich Menschen mit eiskaltem Wasser und bürden die Aufgabe dann drei weiteren auf. Auch Promis machen mit und stellen ihre Kübelduschen-Videos ins Netz. Aber was bringt die Aktion dem eigentlichen Zwecke — an Spenden?
Forscher der Ruhr-Uni erhalten 50.000 Dollar von Facebook
Preisverleihung
Zwei Forscher der Ruhr-Universität Bochum können sich über den Internet-Schutzpreis des Sozialen Netzwerks Facebook freuen. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Dollar dotiert. Die beiden Wissenschaftler werden für ihre Arbeit über Schwachstellen im Internet prämiert, die Hacker ausnutzen könnten.
Kinderpsychiater warnt - zu viel Handynutzung macht doof
Sucht
Dr. Andreas Richterich, Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie am St. Josefs-Hospital in Bochum, schlägt Alarm. Der Kinderpsychiater setzt sich dafür ein, dass es auch an Schulen feste Regeln für die Handynutzung gibt. Richterich hat acht Hinweise für Eltern und Schüler.
Regierung legt "Digitale Agenda" für schnelles Internet vor
Versorgung
Auch abgelegene Regionen sollen bis spätestens 2018 schnelles Internet haben. Das ist ein Kernpunkt der "Digitalen Agenda" der Bundesregierung. Kritiker halten das Papier für unkonkret und substanzlos. Die zuständigen Ressortchefs fühlen sich missverstanden.
Umfrage
Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

Das Warten hat ein Ende: Die Bundesliga startet in die neue Saison. Besonders im Ruhrgebiet ist die Fan-Kultur sehr ausgeprägt. Was bedeutet Ihnen der Fußball?

 
Fotos und Videos
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Handys im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Technik
Chaos Computer Club
Bildgalerie
30C3