Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Facebook

Jeder siebte Erdenbürger ist aktives Facebook-Mitglied

04.10.2012 | 14:07 Uhr
Facebook hat jetzt eine Milliarde aktive Nutzer.Foto: rtr

New York.  Eine Milliarde aktive Nutzer, diese Zahl hat Facebook am Donnerstag bekannt gegeben. So viele aktive Nutzer, die sich mindestens einmal im Monat anmelden, verzeichnet das Soziale Netzwerk inzwischen. Facebook bietet seine Dienste in 70 Sprachen an und ist in 20 Ländern mit Niederlassungen vertreten.

Jeder siebte Erdenbürger ist Mitglied im Online-Netzwerk Facebook. Die Zahl der Facebook-Nutzer habe am Donnerstag die Schwelle von einer Milliarde überschritten, teilte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit. Zu den Mitgliedern rechnet das Netzwerk demnach Nutzer, die sich binnen 30 Tagen mindestens einmal einloggen.

Facebook gibt es mittlerweile in mehr als 70 Sprachen, in 20 Staaten unterhält Facebook Niederlassungen oder Datenbanken. Besonders eifrig wird Facebook in den USA genutzt. (afp)

Die wertvollsten Marken der Welt

 


Kommentare
06.10.2012
10:07
Facebook
von zool | #7

Mir ist bis heute noch nicht klar, wo die angeblichen Milliarden eigentlich her kommen. Sind die jemals wirklich geflossen oder reden wir hier über einen speklativen Wert, so wie einst beim "neuen Markt" ?

06.10.2012
08:57
Jeder siebte Erdenbürger ist aktives Facebook-Mitglied
von Papageiengeplapper | #6

Deppen sterben halt nie aus. Jedem Trottel, der dort Mitglied ist, geschieht es mehr als recht, dass seine/ ihre Daten gestohlen und misbraucht werden. Amis wie Zuckerberg wissen immer noch am besten, wie man viel viel Geld macht, ohne etwas Reales verkaufen zu müssen.

05.10.2012
12:03
Papperlapapp
von derwolf80 | #5

Mit dem Börsengang wurde bekannt, dass rund ein Viertel der FB Accounts Zweitaccounts sind oder Spammern, Scammern und Haustieren gehören... Wie kommt es, dass nun jedes Medium im Land die Meldung über den 1.000 Millionsten "aktiven" Nutzer weiterverbreitet? Lest ihr alle eure eigenen Zeitungen nicht mehr? Oder führt der Überfluss an Informationen dazu, dass gestern gesagtes heute schon vergessen ist?

05.10.2012
09:01
Volksverdummung
von Susan2012 | #4

Ich habe dort drei Accounts und es soll Menschen geben die haben noch mehr bei Facebook - von denen die sich dort mal angemeldet haben und nie wieder aufgetaucht sind wollen wir nicht reden. Typische Taschenspielertricks und Statistikbetrug. Aber das wollen die Menschen ja, sich ein X für ein U vormachen lassen. Facebook hat sicher seine guten Seiten, aber ist in erster Linie eine Geldvernichtungsmaschine - das werden die Aktionäre schon noch sehen.

05.10.2012
08:35
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

04.10.2012
22:26
Jeder siebte Erdenbürger ist aktives Facebook-Mitglied
von Meiderich02 | #2

Es ist einfach eine großartige Erfindung. Danke Zuckerberg! :)

04.10.2012
20:24
Jeder siebte Erdenbürger ist aktives Facebook-Mitglied
von DerMerkerNRW | #1

Es ist schon Traurig, das so viele Menschen ihre Zeit in der Fratzen-Fibel verplempern!

Aus dem Ressort
Kanadier wegen Datendiebstahls mit "Heartbleed" festgenommen
Sicherheit
Im Zusammenhang mit der "Heartbleed"-Sicherheitslücke im Internet ist es in Kanada zu einer Festnahme gekommen. In der Provinz Ontario wurde ein Student in Gewahrsam genommen, der die Sicherheitslücke in der Software OpenSSL ausgenutzt haben soll - um an Sozialversicherungsnummern zu kommen.
„Heartbleed“ gefährdet weiterhin zahlreiche Websites
Sicherheitslücke
Zahlreiche Websites sind noch immer von der gravierenden "Heartbleed"-Sicherheitslücke betroffen. Kleine Internetseiten, etwa von Online-Shops oder Vereinen, sind wegen der OpenSSL-Lücke offenbar stark gefährdet. Derweil wurden umfangreichere Suchen nach anfälligen Servern registriert.
Lebenszeichen von StudiVZ - Entwickler planen Neustart
StudiVZ
Gibt es StudiVZ eigentlich noch - diese Frage stellen Nutzer immer häufiger. Das ehemalige Millionen-Netzwerk meldete sich jetzt mit einer Rundmail zurück. Entwickler wollen der Plattform mit einem neuen Design und zusätzlichen Funktionen zu neuem Leben verhelfen.
Neue Autoplay-Funktion bei Facebook belastet Mobilguthaben
Facebook
Dass bei Facebook automatisch Videos abgespielt werden, dürfte vor allem Smartphone-Nutzer stören. Denn dadurch wird der mobile Datenverkehr erhöht und das monatliche Surfvolumen kann drastisch schrumpfen. Besonders ärgerlich: Die ungewünschte Funktion lässt sich nicht ganz abschalten.
Kostenlose Wlan-Hotspots sind im Ruhrgebiet noch Mangelware
Gratis-Internet
Die Städte im Revier bieten bisher kaum Service für kostenloses Online-Surfen. In vielen Rathäusern des Ruhrgebiets wird dies noch gar nicht diskutiert. Nur Gelsenkirchen plant bereits den großen Wurf - dort könnte noch in diesem Jahr etwas passieren.
Umfrage
Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

Vermutlich wegen einer erhaltenen WhatsApp-Nachricht starb am 17. Februar eine 21-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf der B54 in Herdecke. Lassen Sie sich beim Autofahren vom Handy ablenken?

 
Fotos und Videos