Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Mafia

Italienische Polizei jagt Mafiosi über Facebook

21.09.2012 | 14:33 Uhr
Funktionen
Italienische Polizei jagt Mafiosi über Facebook
Die italienische Polizei jagt Mafiosi über Facebook.Foto: Pier Paolo Cito

Rom.  Manche Mafiosi können es nicht lassen, Statusmeldungen und private Fotos bei Facebook zu posten. Das macht sich die italienische Polizei zunutze um Verbindungen zwischen Personen und den Aufenthaltsort von Gesuchten zu ermitteln. Dieses Vorgehen war nun erfolgreich.

Die italienische Polizei nutzt das soziale Internetnetzwerk Facebook zur Jagd nach Mafiosi.

"Für uns ist es ein wichtiges Werkzeug", sagte Mailands Ermittlerchef Alessandro Giuliano der am Freitag erschienenen Wochenzeitschrift "L'Espresso". "Es zeigt uns die Verbindungen zwischen Leuten. Und das Fotomaterial ist auch oft Ausgangspunkt für Ermittlungen."

Urlaubsfotos aus Marbella

Manche per Haftbefehl gesuchte Mafiosi können es dem Bericht zufolge auch nicht lassen, immer mal wieder bei Facebook zu posten. So wurde ein Mafia-Boss gefasst, nachdem auf der Facebook-Seite seiner Freundin zwei Urlaubsfotos auftauchten: Sie zeigten, dass das Paar im spanischen Marbella war. (AFP)

Kommentare
Aus dem Ressort
"Mitarbeiter-Fehler" war Schuld am Facebook-Ausfall
Facebook
Absturz bei Facebook: Die Seite war am Dienstagmorgen etwa eine halbe Stunde lang nicht zu erreichen. Hacker reklamieren den Ausfall für sich.
Freies Internet in der Bochumer Innenstadt
Pilotprojek
Bochum setzt sein Pilotprojekt, in der Innenstadt einen kostenlosen Internetzugang zu ermöglichen, fort und will damit Vorreiter im Revier sein.
Dortmunder Start-up Smartvie will es mit Ebay aufnehmen
Online-Handel
Das Dortmunder Unternehmen Smartvie will unter die zehn größten E-Commerce-Plattformen in Deutschland aufsteigen. Wir verraten, wie das klappen soll.
Google will Sicherheitslücke bei Android nicht schließen
Smartphones
Google wird eine Sicherheitslücke im Smartphone-Betriebssystem Android nicht schließen. Ungefähr hundert Millionen Geräte sind so unsicher.
Rechte veröffentlichen geklaute Kundendaten von Punk-Store
Hackerangriff
Einem rechten Netzwerk ist es offenbar gelungen, Kundendaten des Punk-Onlineversenders "Impact" aus Duisburg zu stehlen und zu veröffentlichen.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
article
7119516
Italienische Polizei jagt Mafiosi über Facebook
Italienische Polizei jagt Mafiosi über Facebook
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/italienische-polizei-jagt-mafiosi-ueber-facebook-id7119516.html
2012-09-21 14:33
Mafia,Italien,Rom,Polizei,Facebook
Digital