Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Mobilfunk

Deutsche telefonieren immer mehr mit dem Handy

30.07.2012 | 15:15 Uhr

Berlin.  Jeder Deutsche telefoniert durchschnittlich 40 Stunden im Jahr mit dem Handy. Das hat der IT-Branchenverband anhand von Zahlen der Bundesnetzagentur ausgerechnet. Damit hat sich der mobile Gesprächsbedarf innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppelt. Trotzdem sinken die Erlöse der Betreiber.

Die Deutschen hängen immer länger am Mobiltelefon. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 3,2 Milliarden Stunden Gespräche per Handy geführt und damit 4,7 Prozent mehr als noch 2010, teilte der IT-Branchenverband Bitkom am Montag unter Berufung auf Daten der Bundesnetzagentur mit. Damit habe jeder Bundesbürger im Schnitt fast 40 Stunden im Jahr oder 196 Minuten im Monat mobil telefoniert. 2005 waren es den Angaben zufolge noch nicht mal halb so viel.

Verantwortlich für den Boom seien vor allem Flatrates und Volumentarife. Der Statistik zufolge stieg die Zahl der abgehenden Gesprächsminuten um 4,6 Prozent auf 107 Milliarden, die in Mobilfunknetzen ankommenden Gespräche wurden insgesamt um 4,8 Prozent länger und dauerten 86 Milliarden Minuten. Die meisten Gespräche würden dabei nicht mehr extra abgerechnet, sondern seien durch Flatrates oder Zeitvolumen abgedeckt. Das führe mit dazu, dass die Erlöse der Betreiber trotz der starken Nachfrage schrumpften. (dapd)



Kommentare
21.08.2012
12:43
In Afrika hat das Handy viel verändert
von s.maier75 | #3

Die Verbreitung des Mobilfunks eröffnet den Menschen in Entwicklungsländern ganz neue Möglichkeiten. Neben der Verbreitung von Informationen hat die Digitalisierung Auswirkung auf das Gesundheitssystem, die Landwirtschaft und den Zahlungsverkehr http://www.theeuropean.de/dagmar-woehrl/11653-zunehmende-vernetzung

31.07.2012
08:17
Deutsche telefonieren immer mehr mit dem Handy
von essenerjung60 | #2

Die Gesellschaft wird immer mobiler. Jederzeit und immer erreichbar zu sein ist möglich - wenn man es dann will. Auch ich besitze ein Smartphone und möchte nicht mehr darauf verzichten. Die vielen kleinen Helferlein, die Informationen bereitstellen wenn man sie braucht für die man früher entweder umständlich suchen musste oder die man dann nicht parat hatte.

Spontan in einer fremden Umgebung einen Tisch in einem Restaurant bestellen? Oder sich eben zur nächsten Apotheke navigieren lassen? Oder die nächste Tankstelle mit dem günstigsten Spritpreis heraussuchen? Alles kein Problem. Ach ja, fast hätte ich es vergessen: telefonieren kann man mit den Geräten auch. :-)

30.07.2012
17:06
Deutsche telefonieren immer mehr mit dem Handy
von TVtotal | #1

"Trotzdem sinken die Erlöse der Betreiber."...ich lach mich schlaff, kaum Personal, keine Kabel, hohe Preise...klar das die Erlöse sinken..dazu ist die Handymanie bei den meisten Nutzern schon mehr eine Sucht, ach ja ich habe son Teil nicht, wer mich anruft muss hoffen das ich Zuhause bin!

Aus dem Ressort
Netflix und Co. treiben die Preise im Pay-TV-Markt
Pay-TV
Der Pay-TV-Markt in Deutschland, der lange in der Nische war, hat Konkurrenz bekommen. Vor allem die Kanäle von Sky Deutschland spüren den Druck, den die neuen Videoplattformen wie Netflix verursachen. Die Preise für Rechte im Film - und Serienbereich steigen rasant.
Gefälschte Whatsapp-Werbung führt Android-Nutzer in Abofalle
Whatsapp
Zuerst denken, dann klicken – das gilt nicht nur für Spam im E-Mail-Postfach, sondern auch für Whatsapp-Werbung. Pop-Ups weisen Nutzer darauf hin, dass ihr Abo angeblich bald auslaufe. Dabei können Kunden sehr leicht selbst herausfinden, wie lange ihr Abo tatsächlich noch läuft.
Microsoft kann Quartalsumsatz um ein Viertel steigern
Microsoft
Microsoft macht Fortschritte dabei, seine Geschäftsbasis breiter aufzustellen. Das Cloud-Angebot und die Konsumentensparte legen kräftig zu, auch weil das Geschäft mit der Spielekonsole Xbox und Mobiltelefonen anzieht. Durch die Kosten des massiven Stellenabbaus bleibt jedoch weniger Gewinn übrig.
Apple legt Streit mit Lieferant von Saphir-Glas bei
Apple
Saphir-Glas gilt als extrem kratzfest. Deshalb hatte Apple gemeinsam mit der US-Firma GT Advanced Technologies in die Technologie investiert. Doch der Fertigungsprozess ist nicht ausgereift, der Saphir-Lieferant inzwischen pleite. Die Firma muss nun ihre Schmelzöfen verkaufen um Apple auszuzahlen.
Anleger nervös - Amazon schockiert Börse mit hohem Verlust
Internethandel
Online-Händler Amazon investiert in Wachstum. Offenbar um jeden Preis. Konzern-Chef Jeff Bezos will überall mitmischen. Doch seine Investitionen gehen ins Geld und die Verluste machen Anleger zunehmend nervös. Die Aktie ist aktuell um mehr als zehn Prozent eingebrochen.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin