Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Browser

Chrome 25 erschienen - Google stopft viele Lücken

22.02.2013 | 12:19 Uhr

Google hat seinen Browser Chrome in der neuen Version 25 zum Download freigegeben. Mit der Version wird die Unterstützung der neuen Spracherkennungs-API hinzugefügt. Und es werden viele Lücken gestopft.

Google Chrome 25 steht nunmehr zum Download bereit. Mit der neuen Version stopft Google insgesamt 22 Sicherheitslücken im Browser. Bei drei der Lücken stuft Google die Gefährlichkeit mit "hoch" ein und die jeweiligen Entdecker der Lücken erhalten zwischen 500 und 1000 US-Dollar.

Zu den Neuerungen gehört die Unterstützung der Spracherkennungs-API "Web Speech API", die Google erstmalig mit der Beta-Version von Chrome 25 in den Browser integriert hatte. Entwickler können diese API dafür verwenden, um interaktive Websites zu erstellen, die eine Spracherkennung unterstützen. Über diese Spracherkennung können Anwender dann beispielsweise Texte diktieren oder die Web-Apps über Sprach-Befehle steuern, wie Google auch auf dieser Seite demonstriert.

Darüber hinaus hat Google in Chrome 25 auch eine weitere Neuerung integriert: Bei der Installation werden automatisch einige Browser-Erweiterungen von Drittherstellern deaktiviert, die in der Vergangenheit ohne korrekte Bestätigung durch die Anwender installiert wurden.

Download: Google Chrome 25

http://www.pcwelt.de/news/Chrome_25_erschienen_-_Google_stopft_viele_Luecken-Browser-7506467.html

Panagiotis Kolokythas

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die neue Generation der Roboter räumt auf
Technik
Nach autonomen Staubsaugern staksen demnächst multifunktionale Haushaltsroboter zum Aufräumen oder für den Getränkeservice durch die Flure.
Skurrile Geräte buhlen mit "Galaxy S6 Edge" um Messepublikum
Technikmesse
Beim "Mobile World Congress" geht's um weit mehr als nur um Smartphones: Auf der Messe in Barcelona stellen Technikfirmen auch skurrile Gadgets vor.
Computeruhren und ein geknicktes Display von Samsung
Mobilfunk-Messe
Die wichtigste Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona ist das Schaulaufen der Marktführer. Samsung präsentiert das Galaxy S6.
Telekom will umprogrammierbare SIM-Karte etablieren
eSIM
Wer den Mobilfunk-Anbieter wechselt, braucht eine neue SIM-Karte. Die Deutsche Telekom etabliert jetzt eine eSim, die per Funk neuprogrammiert wird.
Kinderfotos bei Facebook – neue Regelung für Essener Kitas
Internet
Das Essener Jugendamt hat Spielregeln für die 90 städtischen Kitas entwickelt. Für die Eltern gibt es eine Einverständniserklärung.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
7648036
Chrome 25 erschienen - Google stopft viele Lücken
Chrome 25 erschienen - Google stopft viele Lücken
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/chrome-25-erschienen-google-stopft-viele-luecken-id7648036.html
2013-02-22 12:19
Chrome,Google,Browser,Sicherheit,
Digital