Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sicherheit

Chinesisches Militär angeblich für Hacker-Angriffe auf US-Websites verantwortlich

19.02.2013 | 17:04 Uhr

Hinter den Angriffen auf Facebook, New York Times und Wall Street Journal steckt aktuellen Gerüchten zufolge eine Spezialeinheit des chinesischen Militärs.

In den vergangenen Wochen wurde neben den US-Zeitungen New York Times und Wall Street Journal auch das soziale Netzwerk Facebook zur Hacker-Zielscheibe. Wie der US-Sicherheitsdienstleister Mandiant heute berichtet, steckten dahinter nicht etwa Hacktivisten, sondern eine mit 61398 betitelte Spezialeinheit der chinesischen Armee.

Dem Mandiant-Bericht zufolge existiert die auf Wirtschaftsspionage spezialisierte Einheit bereits seit 2006. In den vergangenen Jahren hätten die 61398-Mitglieder hunderte Terrabyte an sensiblen Daten von 141 Organisationen aus den USA, Kanada und Großbritannien gestohlen. Von ihrem Sitz in Pudong in Schanghai aus hätten sich Tausende Mitarbeiter der Sondereinheit mit Hilfe gefälschter Emails Zugang zu Firmennetzwerken verschafft.

Das ABC der IT-Sicherheit

Das chinesische Außenministerium wies die Vorwürfe heute vehement zurück und bezeichnete die Mandiant-Studie als „laienhaft und wenig hilfreich“. Ein Sprecher drehte den Spieß schließlich um und warf der USA vor, ebenfalls Hacker-Angriffe gegen China durchgeführt zu haben.

http://www.pcwelt.de/news/Chinesisches_Militaer_angeblich_fuer_Hacker-Angriffe_auf_US-Websites_verantwortlich-Sicherheit-7475178.html

Denise Bergert

Facebook
Kommentare
Umfrage
Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

Der Streik der Lokführer erhitzt weiter die Gemüter. Bahn und Gewerkschaft werfen sich gegenseitig verantwortungsloses Verhalten vor. Wie sehen Sie das?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin
Aus dem Ressort
Wie die Polizei mit Computern Einbrüche vorhersagen will
Kriminalität
Die Polizei hilft nicht nur bei geschehener Tat – sie will Straftaten auch verhindern, bevor sie passieren. Dabei hilft eine Software aus Oberhausen. Bayern startet damit jetzt einen Großversuch, aber Tests gibt's auch in Duisburg.
#Lokführersongs - So trösten sich Twitterer über den Streik
GDL-Streik
Der Streik bei der Deutschen Bahn hat viele unschöne Seiten, aber auch eine gute: Millionen Menschen haben beim Warten am Taxistand die Zeit, die es braucht, um launige Tweets in die Welt zu setzen. Derzeit beliebt: Man dichtet bekannte Popsongs um und versammelt sie unter #Lokführersongs.
Internet im Stadion – BVB und Schalke starten freies Wlan
Stadion
Telefonieren und surfen im Stadion – das ist zwecklos. Bei zehntausenden Fans geht das Netz in die Knie. Aber einige Vereine rüsten auf: Leverkusen machte 2013 bundesweit den Anfang, jetzt folgen BVB und Schalke. Und wie sieht's in den anderen Stadien der Region aus?
Trotz des Erfolgs von PayPal erreicht Ebay seine Ziele nicht
Onlinehandel
Ohne die Bezahlsparte PayPal ist beim Onlineriesen Ebay mit Blick auf das Umsatzwachstum deutlich weniger los. Doch die erfolgreiche Tochter bekam gut vier Millionen neue Kunden und baute die Nutzerschaft auf 157 Millionen aus. Im nächsten Jahr will sich PayPal an der Börse selbstständig machen.
Einen Tag nach Google präsentiert Apple das neue iPad
Tablets
Apple bringt nach dem neuen iPhone nun auch eine überarbeitete Version seines Tablets. Die Geräte waren schon am Mittwoch auf einem Film im Netz zu sehen. Auch Konkurrent Google hat gerade Neuheiten präsentiert, weshalb nun besonders auf die Preise geachtet werden dürfte. Denn die nähern sich an.