Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Sicherheit

Chinesisches Militär angeblich für Hacker-Angriffe auf US-Websites verantwortlich

19.02.2013 | 17:04 Uhr
Funktionen

Hinter den Angriffen auf Facebook, New York Times und Wall Street Journal steckt aktuellen Gerüchten zufolge eine Spezialeinheit des chinesischen Militärs.

In den vergangenen Wochen wurde neben den US-Zeitungen New York Times und Wall Street Journal auch das soziale Netzwerk Facebook zur Hacker-Zielscheibe. Wie der US-Sicherheitsdienstleister Mandiant heute berichtet, steckten dahinter nicht etwa Hacktivisten, sondern eine mit 61398 betitelte Spezialeinheit der chinesischen Armee.

Dem Mandiant-Bericht zufolge existiert die auf Wirtschaftsspionage spezialisierte Einheit bereits seit 2006. In den vergangenen Jahren hätten die 61398-Mitglieder hunderte Terrabyte an sensiblen Daten von 141 Organisationen aus den USA, Kanada und Großbritannien gestohlen. Von ihrem Sitz in Pudong in Schanghai aus hätten sich Tausende Mitarbeiter der Sondereinheit mit Hilfe gefälschter Emails Zugang zu Firmennetzwerken verschafft.

Das ABC der IT-Sicherheit

Das chinesische Außenministerium wies die Vorwürfe heute vehement zurück und bezeichnete die Mandiant-Studie als „laienhaft und wenig hilfreich“. Ein Sprecher drehte den Spieß schließlich um und warf der USA vor, ebenfalls Hacker-Angriffe gegen China durchgeführt zu haben.

http://www.pcwelt.de/news/Chinesisches_Militaer_angeblich_fuer_Hacker-Angriffe_auf_US-Websites_verantwortlich-Sicherheit-7475178.html

Denise Bergert

Kommentare
Aus dem Ressort
So sehen Sie, welche Ihrer Facebook-Freunde Pegida-Fans sind
Facebook
Wer wissen will, welche seiner Freunde bei Pegida auf "Gefällt mir" klicken, kann das einfach herausfinden. Doch was das bedeutet, ist umstritten.
Heiratsantrag auf Facebook sahen 1,5 Millionen Menschen
Facebook
Vedat Memis machte seiner Tülay in der Hagener City Heiratsantrag. Was bei Facebook mit dem Handy-Video passierte, sprengt bislang alle Klick-Rekorde.
Facebook ändert Bedingungen - Widerspruch nicht möglich
Nutzungsbedingungen
Das soziale Netzwerk Facebook ändert wieder einmal seine Nutzungsbedingungen - mit weitrechenden Zugriffen auf diverse Nutzerdaten.
Essener Facebook-Initiative kümmert sich nun um Obdachlose
Obdachlosigkeit
Die Facebook-Initiative „Essen packt an!“ hat sich nach dem Pfingststurm gegründet. Jetzt kümmern sich die Freiwilligen auch um Obdachlose.
Whatsapp plant offenbar Desktop-Version seines Messengers
Whatsapp
Medienberichten zufolge können Nutzer Whatsapp bald auf dem PC anwenden. Hinweise darauf haben niederländische Blogger in einer Betaversion gefunden.
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin