Das aktuelle Wetter NRW 4°C
29C3

Chaos Computer Club lädt zum Hacker-Treffen ein

27.12.2012 | 06:41 Uhr
Chaos Computer Club lädt zum Hacker-Treffen ein
Der Chaos Communication Congress ist Europas größtes Treffen für ComputerexpertenFoto: Getty Images

Hamburg.  Zum Chaos Communication Congress kommen heute Computerexperten aus ganz Europa nach Deutschland. Nach 13 Jahren in Berlin findet der "29C3" erstmals in Hamburg statt. Das Themenspektrum reicht von ganz praktischen bis hin zu philosophischen Themen.

Mehrere tausend Computerexperten, Bürgerrechtler und Netzaktivisten kommen heute zum größten Treffen der Hackerszene in Europa zusammen. In mehr als 90 Vorträgen widmen sich die Teilnehmer bis Sonntag einer Fülle technischer und gesellschaftspolitischer Fragen.

Die Themen reichen von Computersicherheit, Urheberrecht und Datenverschlüsselung über die Notwendigkeit einer Netzphilosophie bis zu den Möglichkeiten, Zensurmaßnahmen im Internet zu umgehen.

Veranstalter ist der Chaos Computer Club (CCC), der während des Kongresses eine Jahresbilanz ziehen will. Der 29. Chaos Communication Congress, abgekürzt: 29C3, steht unter dem Motto "Not my department" (Nicht mein Fachgebiet) - eine Anspielung auf die Neigung von Technikern, sich nicht um Verantwortung und Konsequenzen ihres Handelns zu kümmern. Die Konferenz fand in den vergangenen 13 Jahren in Berlin statt und wurde nun aus organisatorischen Gründen nach Hamburg verlegt. (dpa)



Kommentare
Aus dem Ressort
Filesharing und Downloads - Fakten über Musikrechte im Netz
Musikrechte
Viele DJs und Produzenten träumen von der steilen Karriere eines Robin Schulz und bieten Musik und Mixe auf Filesharing-Plattformen im Internet an. Dabei besitzen sie in den seltensten Fällen die Rechte an den Werken. Auch User, die die Musik herunterladen, könnten in Schwierigkeiten geraten.
Große Smartphones sorgen für Einbruch bei Tablet-Verkäufen
Tablets
Vor kurzem schien es noch, dass Tablet-Computer den traditionellen PC verdrängen würden. Doch inzwischen fallen die Wachstumsraten bei den Tablets deutlich kleiner aus, während sich die Talfahrt bei den PCs abbremste. Das hat auch mit den Produktzyklen bei Microsoft zu tun.
"eCall" - Neuwagen sollen ab 2015 Notrufsystem erhalten
Auto
Ein Notrufsystem, das alle neu auf den Markt kommenden Fahrzeugtypen ab 2015 an Bord haben sollen, könne EU-Experten zufolge die Zahl der Verkehrstoten EU-weit beträchtlich senken, weil Rettungskräfte dann schneller am Unfallort einträfen. Datenschützer haben hingegen große Bedenken.
WhatsApp-Update macht noch mehr Lese-Daten sichtbar
WhatsApp
Kaum hat sich der Ärger um die beiden blauen Häkchen gelegt, könnte WhatsApp für neuen Unmut bei seinen Nutzern sorgen. Eine versteckte Funktion gibt Usern nun detailliert Auskunft über das Leseverhalten des Empfängers. Sie zeigt nicht nur ob eine Nachricht gelesen wurde - sondern auch wann.
Facebook bringt Chat-App "Rooms" nach Deutschland
Facebook
Dass Facebook auf den Trend zu Apps mit anonymer Nutzung aufspringen wolle, war schon länger spekuliert worden. Die nun auch in Europa verfügbare Anwendung "Rooms" erinnert allerdings mehr an die Message Boards aus frühen Internet-Zeiten als an heutige Konkurrenz-Apps.
Umfrage
Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

Die Große Koalition hat sich auf die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote geeinigt. Was halten Sie von der Maßnahme?

 
Fotos und Videos
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
Merkel macht Selfies mit Schülern
Bildgalerie
Kanzlerin