Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Apps

Apples Entwickler-Website nach Hacker-Angriff wieder online

27.07.2013 | 11:32 Uhr
Apples Entwickler-Website nach Hacker-Angriff wieder online
Der Apple Store an der Fifth Avenue in New York. Nach einem Hack ist die Entwickler-Seite des Unternehmens wieder online.Foto: rtr

Cupertino  Gut zwei Wochen nach einer Hacker-Attacke ist Apples Website für Entwickler wieder online. Der Konzern hat offenbar neue Sicherheitsmaßnahmen eingebaut, wollte sich dazu aber im Details nicht äußern. Allerdings waren auch nach dem neuen Start einzelne Bereiche der Seite am Samstag noch offline.

Die wegen eines Hacker-Angriffs abgeschaltete Apple-Website für App-Entwickler ist nach gut einer Woche wieder online. Einige Bereiche wie die Diskussions-Foren waren auch am Samstag noch nicht erreichbar. Apple richtete eine neue Status-Anzeige ein, um die Fortschritte sichtbar zu machen.

Der Konzern bedankte sich in einer kurzen E-Mail an die Entwickler für deren Geduld, machte aber keine Angaben zu den vorgenommenen Änderungen.

Die Website für Programmierer von Apps war am Donnerstag vergangener Woche nach einem Hacker-Angriff vom Netz genommen worden. Ziel war laut Apple, die Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern. Bei der Attacke gerieten möglicherweise Informationen wie Namen, E-Mail-Adressen und Anschrift von Software-Entwicklern in die Hände der Angreifer.

Apple

Das iPhone könnte es bald für weniger Geld geben. Apple erwägt angeblich, eine abgespeckte Billigversion seines Verkaufsschlagers mit einem...

Wertvolle Daten seien aber verschlüsselt und für niemanden zugänglich, wie Apple betonte. Kundendaten würden gesondert gespeichert und seien nicht betroffen.

Die gehackte Website dient zur Kommunikation mit den Entwicklern und enthält unter anderem Vorab-Versionen von Apple-Software und Werkzeuge zum Testen von Apps. Apple wollte während der Auszeit die Software der Plattform erneuern und Datenbanken neu aufsetzen, um solche Attacken in Zukunft besser abwehren zu können. (dpa)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Bis 2017 schnelles Internet für viele Bürger in Oberhausen
Stadtentwicklung
Telekom verspricht der Stadt Oberhausen, bis 2017 das Netz auf bis zu 50 Mbit auszubauen. Damit wird das Internet für die meisten Bürger schneller.
Google-Nutzer können ihre Privatsphäre einfacher schützen
Datenschutz
Google ermöglicht mit einem neuen Menü einen Einblick in seine Datensammlung. Die Funktionen sollen die Privatsphäre der Nutzer besser schützen.
Facebook kann künftig E-Mails an Nutzer verschlüsseln
Soziale Netzwerke
Facebook will seine E-Mail-Benachrichtigungen bald auch verschlüsselt anbieten. Dabei setzt der Konzern auf ein Lieblingsprogramm von Datenschützern.
David Guetta und Pharrell sollen DJs bei Apple-Radio werden
Musik-Streaming
Apple holt sich wohl mit Drake, David Guetta und Pharrell prominente DJs für sein "iTunes Radio". Der Konzern will ins Streaming-Geschäft einsteigen.
Microsoft hat Starttermin für Windows 10 verkündet
Computer
Windows 10 startet Ende Juli – das gab Microsoft am Montag bekannt. Das neue Betriebssystem steht dann als kostenloses Upgrade bereit.
Fotos und Videos
Mehr Auswahl bei Emojis
Bildgalerie
Kommunikation
Fans warten aufs neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Das sind iPhone 6 und Apple-Watch
Bildgalerie
Apple-Neuheiten
Erinnerungen an 25 Jahre Game Boy
Bildgalerie
Spielkonsole
article
8241984
Apples Entwickler-Website nach Hacker-Angriff wieder online
Apples Entwickler-Website nach Hacker-Angriff wieder online
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/digital/apples-entwickler-website-nach-hacker-angriff-wieder-online-id8241984.html
2013-07-27 11:32
Software,Hacker,Apple,Apps, Sicherheit
Digital