Das aktuelle Wetter NRW 4°C
2012

Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt

28.12.2012 | 18:51 Uhr
Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
Thyssen-Krupp steckt in einer tiefen Krise, dennoch gilt Konzernchef Heinrich Hiesinger als Gewinner der letzten Wochen.Foto: WAZ FotoPool, Kerstin Kokoska

Essen.   Das Wirtschaftsjahr 2012 hatte Aufsteiger und Absteiger. Einige Menschen haben das Wirtschaftsjahr ganz besonders geprägt – im positiven und negativen Sinne. Ein Blick zurück auf Schlecker, Opel, Hochtief, Thyssen-Krupp und Co.

Ein Blick zurück auf Schlecker, Opel, Hochtief, Thyssen-Krupp und Co.: Das Wirtschaftsjahr 2012 hatte Aufsteiger und Absteiger. Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr geprägt – im positiven oder negativen Sinne.

Verlierer waren unter anderem Karl-Friedrich Stracke (Opel), Frank Stieler (Hochtief), Meike Schlecker, Rainer Schwarz (Flughafen Berlin). Gewinner: Werner Müller (RAG-Stiftung), Heinrich Hiesinger (Thyssen-Krupp), Marissa Mayer (Yahoo) und Martin Winterkorn (Volkswagen).

  1. Seite 1: Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
    Seite 2:
    Seite 3:

1 | 2 | 3

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
E-Plus, Base und Simyo sollen vom Markt verschwinden
Mobilfunkmarkt
Eine Neuausrichtung von Telefónica könnte das Aus für E-Plus, Base und Simyo bedeuten. Der Mobilfunk-Konzern will angeblich seine Marken neu ordnen.
Investor Advent vor dem Ausstieg bei Douglas
Handel
Verkauf oder Börsengang der Parfümeriesparte - diese beiden Optionen kommen in Betracht. Der Prozess soll in den kommenden Wochen starten.
Ex-Opelaner erstreitet Abfindung nach vielen Befristungen
Arbeitsgericht
Ein ehemaliger Opelaner hat vor dem Arbeitsgericht Bochum 6243 Euro Abfindung erstritten. Seine Verträge waren viermal befristet verlängert worden.
Mitarbeiter des KiK-Zentrallagers in Bönen streiken erneut
Tarifverträge
Ziel des Arbeitskampfes bei dem Bekleidungs-Unternehmen: Verdi will den Einzelhandelstarif für alle Beschäftigten der Logistik durchdrücken.
Deutsche Annington will Zentrale in Bochum neu bauen
Immobilienwirtschaft
Die Deutsche Annington bleibt offenbar in Bochum. Favorisierter Standort für den Neubau der Zentrale scheint eine Fläche an der Uni-Straße zu sein.
article
7431177
Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/diese-menschen-haben-das-wirtschaftsjahr-2012-gepraegt-id7431177.html
2012-12-28 18:51
Opel,ThyssenKrupp,Schlecker
Wirtschaft