Das aktuelle Wetter NRW 9°C
2012

Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt

28.12.2012 | 18:51 Uhr
Funktionen
Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
Thyssen-Krupp steckt in einer tiefen Krise, dennoch gilt Konzernchef Heinrich Hiesinger als Gewinner der letzten Wochen.Foto: WAZ FotoPool, Kerstin Kokoska

Essen.   Das Wirtschaftsjahr 2012 hatte Aufsteiger und Absteiger. Einige Menschen haben das Wirtschaftsjahr ganz besonders geprägt – im positiven und negativen Sinne. Ein Blick zurück auf Schlecker, Opel, Hochtief, Thyssen-Krupp und Co.

Ein Blick zurück auf Schlecker, Opel, Hochtief, Thyssen-Krupp und Co.: Das Wirtschaftsjahr 2012 hatte Aufsteiger und Absteiger. Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr geprägt – im positiven oder negativen Sinne.

Verlierer waren unter anderem Karl-Friedrich Stracke (Opel), Frank Stieler (Hochtief), Meike Schlecker, Rainer Schwarz (Flughafen Berlin). Gewinner: Werner Müller (RAG-Stiftung), Heinrich Hiesinger (Thyssen-Krupp), Marissa Mayer (Yahoo) und Martin Winterkorn (Volkswagen).

  1. Seite 1: Diese Menschen haben das Wirtschaftsjahr 2012 geprägt
    Seite 2:
    Seite 3:

1 | 2 | 3

Kommentare
Aus dem Ressort
Kluft zwischen Arm und Reich wächst offenbar nicht mehr
Ungleichheit
Die Schere sei heute nicht breiter als 2005, sagt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung - und verweist auf eigene Langzeitstudien.
Bahn will 700 neue Kameras installieren
Bahn
Mehr Kameras, längere Aufzeichnung: Die Bahn will mehr für die Sicherheit auf Bahnhöfen tun und baut die Überwachung schneller aus.
Die Reallöhne in Deutschland steigen wieder deutlich an
Einkommen
Deutschlands Arbeitnehmer können sich mehr leisten. Dank der niedrigen Inflation steigen wohl auch im kommenden Jahr die Reallöhne kräftig.
Flughafen Düsseldorf meldet für 2014 neuen Passagier-Rekord
Luftfahrt
22 Millionen Fluggäste passierten den Flughafen Düsseldorf-Lohhausen - das sind noch mehr als in den Jahren zuvor, die auch schon Rekordjahre waren.
Weihnachts-Einkäufer strömen in die Städte
Stau
Kurz vor Weihnachten fahren am Montag zahlreiche Kunden die Innenstädte. In Dortmund waren viele Parkhäuser belegt und zahlreiche Straßen verstopft.