Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Wirtschaft

Chrysler ruft weltweit fast 920.000 Jeeps zurück

09.11.2012 | 19:03 Uhr
Foto: /AP/David Zalubowski

Der US-Autobauer Chrysler hat am Freitag weltweit fast 920.000 ältere Modelle des Geländewagens Jeep zurückgerufen, weil Airbags während der Fahrt aufgehen könnten. Betroffen sind nach Angaben der US-Straßenverkehrsbehörde das Modell Jeep Grand Cherokee, die zwischen 2002 und 2004, gebaut wurden, und Jeep Libertys von 2002 und 2003.

Detroit (dapd). Der US-Autobauer Chrysler hat am Freitag weltweit fast 920.000 ältere Modelle des Geländewagens Jeep zurückgerufen, weil Airbags während der Fahrt aufgehen könnten. Betroffen sind nach Angaben der US-Straßenverkehrsbehörde das Modell Jeep Grand Cherokee, die zwischen 2002 und 2004, gebaut wurden, und Jeep Libertys von 2002 und 2003. Ein Problem mit dem Air-Bag-Computer kann dazu führen, dass sich der Front- und der Seiten-Air-Bag während der Fahrt öffnen. Das geschah nach Angaben der Behörde schon 215 Mal, was zu 81 Verletzungen führte. Berichte über Unfälle gab es nicht. Die Besitzer betroffener Fahrzeuge sollen ab Januar informiert werden.

© 2012 AP. All rights reserved

dapd

Facebook
Kommentare
Umfrage
Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

Weil sie laut sind und Feinstaub aufwirbeln hat die Stadt Graz vor kurzem Laubbläser verboten. Würden Sie sich ein solches Verbot auch im Revier wünschen?

 
Aus dem Ressort
Brüssel prüft Vorwürfe zur Finanzierung der Jugendherbergen
Wettbewerb
Ein privater Hostel-Betreiber aus Berlin klagte bei der EU-Kommission gegen staatliche Subventionen, die deutsche Jugendherbergen erhalten. Nach Angaben des Jugendherbergswerks sind es jährlich drei Millionen Euro für 513 Standorte. Brüssel prüft jetzt etwaige Wettbewerbsverzerrungen.
Karstadt-Chef plant offenbar weiteichende Sparmaßnahmen
Karstadt
Kurz vor der dem mit Spannung erwarteten Treffen des Karstadt-Aufsichtsrats am Donnerstag hat Interimschef Miguel Müllenbach die Belegschaft der Warenhauskette nach einem Medienbericht auf tiefe Einschnitte eingestimmt. Die Sanierung werde „einschneidende Veränderungen“ nach sich ziehen.
Unternehmen dürfen älteren Arbeitnehmern mehr Urlaub geben
Arbeitsrecht
Ältere Arbeitnehmer dürfen aufgrund ihres Alters mehr Urlaub als Jüngere bekommen. Das Bundesarbeitsgericht wies am Dienstag entsprechende Klagen ab. Beschäftigte eines Schuhherstellers waren vor Gericht gezogen, weil ihre Kollegen ab 58 Jahren zwei Tage mehr Urlaub bekommen.
iPhone 6 und iPhone 6 Plus – Das können Apples Großhandys
iPhone 6
Größer, flacher, runder: Das neue iPhone 6 und sein riesiger Bruder iPhone 6 Plus folgen dem Trend zu Smartphones mit großzügigen Bildschirmen. Doch lohnt sich der Umstieg? Eins steht nach dem Test unserer Redaktion fest: Die Zeit, in der ein iPhone unverwechselbar war, ist vorbei.
Neues Apple-Update auf iOS 8.1 bügelt viele Schwächen aus
Apple
Apple hat eine neue Version seines Betriebssystems für iPhones und iPads bereitgestellt. Das Update auf iOS 8.1 stopft Sicherheitslücken und bringt verbesserte sowie neue Funktionen. Außerdem gibt es auch ein neues Tool zum Versenden von Kurznachrichten.