Das aktuelle Wetter NRW 25°C
Flughafen

Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht

15.07.2012 | 11:46 Uhr
Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht
Der Brandschutz am neuen Berliner Flughafen weist nach einem Medienbericht größere Mängel auf als bisher bekannt. Foto: dapd

Berlin.  Bei Brandschutz am neuen Berliner Flughafen sind laut einem Medienbericht noch größere Mängel entdeckt worden als bisher bekannt. Demnach wurden etwa die Sprinkleranlage in der Abflughalle und die Rauchableitung bemängelt. Die Eröffnung des Flughafens war auf März 2013 verschoben worden.

Die mangelhaften Brandschutzmaßnahmen am neuen Berliner Flughafen sind offenbar schlimmer als bisher bekannt. Wie die Zeitung „Bild am Sonntag“ unter Hinweis auf Flughafenkreise berichtet, haben Brandschutzgutachter in einem internen Papier bei der „Interpretation des vorliegenden Brandschutzkonzeptes“ mehr als 20 kritische Aspekte definiert.

Dabei geht es dem Bericht zufolge unter anderen um die Rauchableitung, die Brandschutzbeschichtung und die Sprinkleranlage in der Abflughalle. Die Eröffnung des Flughafens ist auf März 2013 verschoben worden. (dapd)

dapd Berlin


Kommentare
16.07.2012
15:06
Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht
von IRGendwer81 | #4

ich sehe schon den Berliner Baudezernenten am Rednerpult

"Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu bauen"

16.07.2012
08:42
Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht
von holmark | #3

Tja, im kaiserlichen Berlin ist halt alles ein bischen größer...

15.07.2012
17:28
Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht
von drengler | #2

.. was einen nicht wirklich wundert. Die sogenannten "Demokraten" kriegen aber auch nichts - gar nichts - mehr in akzeptabler Zeit zu vertetbaren Kosten realisiert. Immer länger ziehen sich die Projekte und erzeugen regelrechte Kostenexplosionen und hinterlassen dann nicht etwa solide Projektergebnisse sondern oftmals regelrechte Baumängelmuseen. Da macht sich dann - der Eine und die Andere - schon mal Gedanken, wie es vielleicht auch anders gehen könnte.

15.07.2012
12:08
Brandschutzmängel an Berliner Flughafen offenbar größer als gedacht
von hofisch | #1

Ich habe in den letzten Jahren von keiner Großbaustelle gelesen, die ohne Verzögerung
und Kostenüberschreitung über die Bühne gegangen ist. Immer wieder wird von Fehlern
bei der Bauausführung, aber nicht solche, welche man eben so mal beheben kann, sondern solche, welche zeit- und kostenaufwendig beseitigt werden müssen, geschrieben.
Wir bilden nur noch Theoretiker aus, es gibt keine Techniker mehr. Das fängt schon in der
Schule an: Grundschule, Gymnasium, Abitur, Studium und dann auf die Allgemeinheit
losgelassen. Dieses gilt auch für unsere Politiker.

Aus dem Ressort
Unbekannte stehlen Kontaktdaten von EZB-Internetseite
Hackerangriff
Datenraub bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt. Hacker nutzten ein Leck auf der Internetseite und stahlen E-Mail- sowie Kontaktdaten von Journalisten. Interne Datenbanken oder sensible Marktdaten blieben bei dem Spionageangriff unberührt.
Höherer Schaden durch Betrug bei Arzt- und Klinikrechnungen
Wirtschaftskriminalität
Wirtschaftskriminelle haben im vergangenen Jahr in Deutschland einen Schaden von 3,82 Milliarden Euro verursacht - rund zwei Prozent mehr als 2012. Dabei wird der Betrug mit Arzt- und Krankenhausrechnunge zu einem immer größeren Problem. Kassen setzen deshalb eigene Fahndungsgruppen ein.
Smartphone-Werbung beschert Facebook satte Gewinne
Facebook
Die Nutzerzahlen bei Facebook steigen weiter und die Einnahmen aus Werbeanzeigen explodieren geradezu. Vor allem die mobilen Apps brachten Erfolg. Firmenchef Mark Zuckerberg macht klar, dass von seinem Online-Netzwerk noch mehr zu erwarten ist. In den USA wird bereits ein "Kaufen"-Button getestet.
Thyssen-Krupp investiert kräftig in den Standort Duisburg
Stahlindustrie
Gute Nachrichten für den Stahlstandort Duisburg: 200 Millionen Euro fließen in die Neuzustellung des Hochofens 2 in Schwelgern. Nun kam die Ankündigung, umgehend mit der Erneuerung der Stranggießanlage in Beeckerwerth zu beginnen. Kostenpunkt: 90 Millionen Euro.
Flughäfen Dortmund und Weeze dürfen Subventionen behalten
Flughäfen
Durchatmen in Dortmund und Weeze: Die beiden Regional-Flughäfen müssen bereits erhaltene Millionen-Subventionen nicht zurückzahlen. Das hat die EU-Kommission am Mittwoch entschieden. Damit endet ein jahrelanges Prüfverfahren der Brüsseler Behörde.
Umfrage
Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?

Die Duisburger Loveparade-Katastrophe mit 21 Toten jährt sich zum vierten Mal. Wie hat das Unglück Ihr Leben verändert?