Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Bahnverkehr

Bahn bietet regelmäßigen Verspätungsalarm für Pendler

27.03.2013 | 10:56 Uhr
Funktionen
Bahn bietet regelmäßigen Verspätungsalarm für Pendler
Kommt mein Zug pünktlich? Pendler sollen künftig bis zu sechs Verbindungen automatisiert überwachen lassen können. Über Verspätungen von mehr als zehn Minuten werden sie dann per Mail oder App informiert.Foto: Ingo Otto/WAZ FotoPool (Archiv)

Berlin.  Bahn-Pendler können sich jetzt ihre Züge überwachen und Verspätungen über zehn Minuten automatisiert anzeigen lassen. Die Bahn hat angekündigt, dass der Verspätungsalarm künftig auch dauerhaft und wiederholt für bis zu sechs Züge funktionieren soll. Bisher konnten nur einmalige Verbindungen überwacht werden.

Die Bahn bietet ihren Verspätungsalarm per E-Mail oder App künftig auch Pendlern an. Reisende können mit dem Service nun Züge dauerhaft und wiederholt überwachen lassen, teilte das Unternehmen mit. Sie werden informiert, wenn sich ihr Zug um mindestens zehn Minuten verspätet.

Der Alarm kontrolliert bis zu sechs Verbindungen an beliebig vielen Tagen. Bisher konnten Reisende nur einmalige Verbindungen überwachen lassen. Der Überwachungsalarm funktioniert bei Fernverkehrsverbindungen und Regionalzügen. S-Bahn-Fahrten sind allerdings nicht erfasst.

Lesen Sie auch:
Verspätungshinweise bei der Bahn werden Pflicht

Auf die Deutsche Bahn kommen nach einem Gerichtsurteil Millionen-Ausgaben zu. Kölner Verwaltungsrichter zwingen die Bahn, auch die 1900 kleineren...

Wie bisher informiert der Verspätungsalarm auch bei Zugausfällen oder wenn ein Anschluss gefährdet ist. In diesen Fällen erhält der Reisende alternative Verbindungen zugeschickt. Der Alarm kann entweder bei der Buchung eines Tickets angelegt oder im Mein-Bahn-Bereich verwaltet werden. Neu ist die Möglichkeit, den Service unter m.bahn.de einzurichten. Ab Mitte April ist dies auch in der App DB Navigator für iPhone und Android möglich. (dpa)

Kommentare
29.03.2013
10:31
Bahn bietet regelmäßigen Verspätungsalarm für Pendler
von stoffel747 | #2

Was für ein Schwachsinn.

29.03.2013
10:20
Na super
von erbsenzaehler | #1

Komm ich dadurch pünktlich zur Arbeit?
Nein.

So ein Unsinn.

Aus dem Ressort
Fast alle Absolventen der Revier-Unis finden gute Jobs
Arbeitsmarkt
Absolventen der Hochschulen und Universitäten im Ruhrgebiet sind bei Arbeitgebern begehrt. Sie erhalten zum Großteil gute Einstiegsgehälter.
Duisburg wartet weiter auf Genehmigung für Möbelhaus Höffner
Handel
In Neuss eröffnet Höffner sein neues Möbelhaus. In Duisburg wartet man noch auf das Okay der Bezirksregierung und den Baustart von Investor Krieger.
Dortmund erhält Zuschlag für Sparkassen-Akademie NRW
Sparkassen-Akademie
Viele Städte haben um den neuen Sitz der Sparkassen-Akademie NRW geworben. Jetzt hat Dortmund mit einem Standort am Phoenixsee den Zuschlag erhalten.
Köpi wird ab der Saison 2015/16 neuer Bierpartner des HSV
Sponsoring
Der HSV und die Holsten Brauerei gehen am Ende der Saison nach 75 Jahren getrennte Wege. Neuer Bier-Partner des Bundesligisten wird König Pilsener.
Bankkunden können unzulässige Kreditgebühren zurückfordern
Bankgebühren
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Gebühren beim Abschluss von Krediten oft unzulässig sind. Wer betroffen ist, sollte schnell handeln.