Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Verlage

Axel Springer schließt das Jahr 2012 mit Rekordergebnis ab

06.03.2013 | 08:10 Uhr
Axel Springer schließt das Jahr 2012 mit Rekordergebnis ab
Der Medienkonzern Axel Springer hatte ein gutes Jahr 2012Foto: ddp

Berlin.  2012 war für den Medienkonzern Axel Springer ein erfolgreiches Jahr. Mit 628 Millionen Euro Gewinn vor Steuern legte das Unternehmen eine Rekordergebnis hin. Dabei übertrafen die Erlöse der digitalen Medien erstmals die aus jedem anderem Geschäftsbereich.

Axel Springer hat dank seines stark wachsenden digitalen Geschäfts und seiner Auslandsaktivitäten im abgelaufenen Jahr ein Rekordergebnis eingefahren. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) legte um 5,8 Prozent auf 628 Millionen Euro zu, wie der Berliner Medienkonzern am Mittwoch mitteilte.

Der Umsatz des "Bild"- und "Welt"-Herausgebers stieg um 3,9 Prozent auf 3,31 Milliarden Euro. Dabei übertrafen die Erlöse der digitalen Medien erstmals die aus jedem anderem Geschäftsbereich. Analysten hatten im Schnitt mit einem Ebitda von 619 Millionen Euro und Erlösen von knapp 3,3 Milliarden Euro gerechnet.

Fürs laufende Jahr stellt der im MDax notierte Konzern ein Plus bei den Gesamterlösen im niedrigen einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Zudem kündigte das Unternehmen an, verstärkt zu investieren. Außerdem seien Strukturanpassungen im Printgeschäft nötig. In diesem Bereich gingen 2013 national wie auch international die Erlöse zurück.

Seinen Aktionären will Springer eine stabile Dividende von 1,70 Euro je Anteilsschein ausschütten. (rtr)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vapiano soll Arbeitszeiterfassung manipuliert haben
Gastgewerbe
Betrugsvorwurf gegen Vapiano: Die Restaurantkette soll laut Medienberichten die Arbeitszeiterfassung manipuliert haben – zu Ungunsten der Mitarbeiter.
Air Berlin schrumpft sich gesund – Vueling als Vorbild
Luftverkehr
Air Berlin verschärft den Sparkurs: Die Flotte der Fluggesellschaft soll weiter verkleinert werden. Air Berlin fliegt seit Jahren Verluste ein.
Mineralwasser bleibt der Durstlöscher Nummer eins
Hitzewelle
Getränkehändler und Hersteller bleiben in der Hitzewelle gelassen: Engpässe beim Mineralwasser soll es nicht geben, Absatz steigt um 30 Prozent.
Genießer statt Sparfüchse: Deutsche wollen sich etwas gönnen
Verbraucher
Dank gestiegener Einkommen streifen immer mehr Deutsche ihren Ruf als Sparfüchse ab und wollen sich beim Einkaufen vor allem etwas gönnen.
Barzahlung begrenzen? Kriminalbeamte loben Walter-Borjans
Schwarzgeld
NRW-Finanzminister Walter-Borjans regt ein Limit fürs Bezahlen mit Bargeld an. Dafür bekommt er Lob aus Reihen der Polizei.
article
7690785
Axel Springer schließt das Jahr 2012 mit Rekordergebnis ab
Axel Springer schließt das Jahr 2012 mit Rekordergebnis ab
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/axel-springer-schliesst-das-jahr-2012-mit-rekordergebnis-ab-id7690785.html
2013-03-06 08:10
Axel Springer, Verlag, Medien, Zeitung, Print, Online
Wirtschaft