Das aktuelle Wetter NRW 28°C
WC-Gebühr

Autohöfe schenken Toilettengängern 20 Cent Pinkel-Prämie

28.05.2013 | 15:00 Uhr
Autohöfe schenken Toilettengängern 20 Cent Pinkel-Prämie
An Autohöfen bekommen Toilettengänger im Sommer 20 Cent geschenkt.Foto: dpa

Regensburg.  Wer im Sommer auf einem Autohof Pinkel-Pause macht, kann damit auch noch Geld verdienen. Zur Sommerreisezeit 2013 wollen 35 Autohöfe eine Prämie für den Toilettengang einführen und damit den Raststätten Kunden abjagen. Wer 50 Cent für die Toilettennutzung bezahlt, bekommt einen 70-Cent-Wertbon zurück.

Mit einer neuen Pinkel-Prämie wollen Autohöfe den Raststätten Kunden abjagen. "Zur Sommerreisezeit 2013 wird die Pinkel-Gebühr von 50 Cent mit 70 Cent rückvergütet", teilte der Branchenverband der VEDA (Vereinigung deutscher Autohöfe) am Dienstag in Regensburg mit. Wer auf die Toilette eines Autohofes geht, bekommt dafür künftig also 20 Cent zurück. Im Sommer soll das in 35 Autohöfen gelten.

In bar gibt es die Pinkel-Prämie aber nicht. Wer in einem Autohof auf die Toilette geht und dafür 50 Cent bezahlt, bekommt einen Wertbon von 70 Cent, den er nur in einem Autohof einlösen kann. Im Gegensatz zu Raststätten, die direkt an der Autobahn liegen, sind Autohöfe die Anlaufstellen, für die Reisende kurz von der Autobahn abfahren müssen.

An Raststätten zahlt Kunde bei Klo-Besuch 20 Cent drauf

Der Automobilclub ADAC hatte in seinem Rastanlagen-Test vor kurzem erneut kritisiert , dass die Toilettennutzung an deutschen Raststätten - anders als an Autohöfen - auch beim Einkauf im Shop oder im Restaurant noch 20 Cent kostet.

Reisesaison
ADAC fordert kostenlose Pinkelpausen auf Raststätten

Der Automobil-Club hat Rastanlagen in 13 europäischen Ländern getestet. Er kritisiert: Viele Anlagen seien nicht auf die Bedürfnisse von Familien...

Dort zahlen Reisende, die aufs Klo müssen, 70 Cent und bekommen einen Bon im Wert von 50 Cent zurück. Der Raststättenbetreiber Tank & Rast wies die Kritik mit der Begründung zurück, das zusätzliche Entgelt von 20 Cent fließe zurück in die Qualitätssicherung. (dpa)

Kommentare
31.05.2013
16:45
Autohöfe schenken Toilettengängern 20 Cent Pinkel-Prämie
von grauen | #6

Die Toilettenbenutzung sollte für Kunden der Raststätten kostenlos sein. Mit der Einkaufsquittung (Tankquittung o. andere Quittungen der Raststätten)...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
NRW-Finanzminister will das Bezahlen mit Bargeld begrenzen
Schwarzgeld
Höchstgrenzen fürs Bezahlen mit Bargeld regt NRW-Finanzminister Walter-Borjans an. Vorbild seien andere EU-Länder. Bei uns müsse das Limit höher sein.
Geldautomaten in Griechenland gehen kleine Banknoten aus
Griechenland
Seit Montag dürfen griechische Bürger nur 60 Euro pro Tag abheben. Viele Geldautomaten gaben am Freitag aber nur noch 50-Euro-Scheine aus.
Kanadischer Konzern Potash will bei K+S nicht lockerlassen
Übernahme
Der deutsche Düngemittelkonzern K+S wehrt sich gegen Übernahme-Absichten durch den kanadischen Konkurrenten Potash. Doch der ist hartnäckig.
Amtsgericht eröffnet Insolvenzverfahren gegen Middelhoff
Middelhoff
Dem wegen Betrugs verurteilte frühere Top-Manager und Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff steht ein weiteres Verfahren bevor: seine Privatinsolvenz.
Windanlagenbauer Prokon wird eine Genossenschaft
Prokon
Die Insolvenz der Windenergie-Firma Prokon ist eine der größten deutschen Unternehmenspleiten. Jetzt hat die Firma wieder eine Zukunft.
article
8002769
Autohöfe schenken Toilettengängern 20 Cent Pinkel-Prämie
Autohöfe schenken Toilettengängern 20 Cent Pinkel-Prämie
$description$
http://www.derwesten.de/wirtschaft/autohoefe-schenken-toilettengaengern-20-cent-pinkel-praemie-id8002769.html
2013-05-28 15:00
Autohöfe, Raststätten. Rastplätze, Toilette, Pinkeln, Pause, Klo, Kunden, Pinkel-Prämie, ADAC, Sommer, Sanifair, Tank & Rast, Autohof
Wirtschaft