Ausgezeichnet: „Dicke Sauerländer“

Hagen..  „Dicke Sauerländer“ kennt (fast) jeder. Die Böckwürste in der Blechdose stammen von Metten im Sauerland, konkret aus Finnentrop. Sie sind das Aushängeschild des Familienunternehmens, das gestern Abend in der SIHK ausgezeichnet wurde. Vor 350 Gästen – größtenteils Unternehmer aus Hagen und der Region – verlieh der Marketing-Club Südwestfalen den 23. Marketing-Preis an die 1902 gegründete Firma. Aus 28 Bewerbern konnte sich Metten Fleischwaren behaupten. Der Hersteller von Fleisch- und Wurstspezialitäten überzeugte die Jury mit seiner konsequenten Führung der Marke Metten. „Durch unsere stetige Positionierung der ,Dicken Sauerländer’ ist es uns gelungen, in der Region die Nummer 1 zu werden. Trotz eines hart umkämpften und preisaggressiven Wettbewerbsumfeldes haben wir unseren Absatz in den letzten zehn Jahren verdreifacht“, so Tobias Metten, Mitglied der Geschäftsleitung.

Das Unternehmen produziert neben Fleisch und Wurst auch über 100 Produkte für die Bereiche Bedienungstheke, Selbstbedienungs--Frischeregal sowie Konserven. MC-Geschäftsführer Claus Peter Claudy unterstrich, dass Metten ein Unternehmen sei, das nicht nur die Marke, sondern auch die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit im Visier hätte.