Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Computer

Apple-Store eröffnet in Köln

28.08.2012 | 12:05 Uhr
Solche Schlangen wie vor dem Apple-Store in Oberhausen wird es wohl auch in Köln geben.Foto: AP

Köln/Düsseldorf.  Lange hielt sich Apple bedeckt, wann in Deutschland der nächste offizielle Retail-Store eröffnet wird. Nun sind Zeit und Ort bekannt. Am 1. September um zehn Uhr öffnen im Rhein-Center Köln die Türen der 9. Filiale in Deutschland. Auch im Düsseldorfer Kö-Bogen soll ein Platz für den iPhone-Hersteller reserviert sein.

Die Aachener Straße 1253 in Köln wird wohl eine der am häufigsten frequentierten Adressen in NRW. Im Rhein-Center eröffnet am 1. September um 10 Uhr der zweite Apple-Store an Rhein und Ruhr.

Anfang März waren es noch Gerüchte, die in Internet-Foren immer mehr Nahrung fanden. Schließlich gab Apple bekannt, in Köln eine neue Filiale zu eröffnen und dafür Personal zu suchen. Nur zum Zeitpunkt wollte sich die PR-Abteilung des Computerherstellers nicht äußern. Bis jetzt.

Das Rhein-Center liegt in Weiden, weit außerhalb der Innenstadt, die als Standort für den Store diskutiert worden war. Es ist der neunte seiner Art in Deutschland. Bisher ist das Unternehmen an den Standorten Augsburg, Dresden, Hamburg (2), Frankfurt, München, Oberhausen und Sulzbach vertreten.

Spekulationen um Düsseldorf

Kaum ist die nächste Ansiedlung in Köln bestätigt, verdichten sich die Spekulationen um einen weiteren Apple-Store in Nordrhein-Westfalen – in Düsseldorf. Im Neubau des Kö-Bogens in der Innenstadt soll ein Platz für den iPhone-Hersteller reserviert sein, berichten Online-Medien. Ein Apple-Sprecher dazu: „Spekulationen werden nicht kommentiert“. Zudem seien Filialen in Berlin und Stuttgart im Aufbau.

Video
Apple ist der wertvollste Konzern aller Zeiten. Aktien des iPhone- und iPad-Herstellers aus Kalifornien wurden am Montag in New York bei 664,74 Dollar gehandelt, was eine Börsenkapitalisierung von 623,14 Milliarden Dollar ergibt.

Der offizielle Apple-Linzenznehmer Gravis, der in mehreren deutschen Städten unter anderem Apple-Produkte vertreibt, wartet und repariert sieht die Eröffnung eines weiteren Standorts gelassen und betrachtet sie nicht als Konkurrenz. "Großstädte wie München, Hamburg, Frankfurt oder Köln vertragen mehr als ein Geschäft mit Produkten von Apple.

Hinzu kommt, dass Apple mit seinen eigenen Stores die Sichtbarkeit der Marke erhöht", sagt Jörg Mugke, Geschäftsführer von Gravis, auf Anfrage. Er geht davon aus, dass der Store von Apple im Rhein Center sich nur geringfügig auf die Kundenströme von Gravis in der Innenstadt auswirken werde.



Kommentare
29.08.2012
12:40
Oh. schon wieder eine...
von FernerBeobachter | #4

... (vermutlich kostenlose???) Apple-Werbung zwischen den normalen.Nachrichtenmeldungen.

29.08.2012
07:19
Apple-Store eröffnet in Köln
von ruhrpottfan | #3

noch ein tempel für apple-jünger.
hoffentlich hat man berücksichtigt grünflächen darum anzulegen um bei neuerscheinungen eine zeltstadt für wartende errichten zu können. weiterhin wären einige snackstände, ein geldautomat und ein bierwagen nicht schlecht.
hmmm ...
ja, so könnte es gehen.

2 Antworten
Apple-Store eröffnet in Köln
von Bahnhofsjunge | #3-1

trinken die Jünger denn Bier? Oder eher was angesagteres?

Apple-Store eröffnet in Köln
von ChantalGross | #3-2

Die trinken traditionell Apfelsaft.

28.08.2012
22:31
Apple-Store eröffnet in Köln
von Bahnhofsjunge | #2

Bekloppte dieser Welt.:

schnappt Euch Zelt und Schlafsack und sammelt Euch! Wir wollen was zu lachen haben.

28.08.2012
14:44
Apple-Store eröffnet in Köln
von NaNaNaBatman | #1

Gottseidank, mir gehen nämlich langsam die Lebensmittel aus.

Aus dem Ressort
Ein Sauerländer soll an die Spitze der IHK NRW
WIRTSCHAFT
Der Olsberger Unternehmer Ralf Kersting gilt als aussichtsreicher Kandidat für das Amt. Gewählt wird am 4. November.
Telefonanschlüsse vertauscht - Telekom verursacht Kabelsalat
Telefonnetz
Panne bei der Telekom: In Dinslaken wurden bei der Installation von neuen Verteilerkästen einige Anschlusskabel falsch verbunden. Die Folge: Einige Telefonleitungen sind tot, Kunden telefonieren mit der Nummer des Nachbarn und surfen eventuell auch auf dessen Kosten im Internet.
Sauerländer Ralf Kersting soll Chef der IHK NRW werden
Wirtschaft
Die 16 Industrie- und Handelskammern aus Nordrhein-Westfalen in Bochum wählen am 4. November einen neuen Präsidenten ihres Landesverbandes. Ein Sauerländer hat wohl gute Chancen auf diese Position: Ralf Kersting, Präsident der IHK Hellweg-Sauerland in Arnsberg, soll zu den Favoriten gehören.
Ruhr-Unternehmen ärgern Mindestlohn und die Rente mit 63
IHK-Umfrage
Unternehmen an Rhein und Ruhr beschreiben ihre aktuelle wirtschaftliche Lage mit großer Mehrheit als robust. Von den Industrie- und Handelskammern nach der Zukunft befragt, zeigen sich aber Sorgenfalten. Die Laune der Revier-Unternehmen sinkt vor allem wegen der Rente mit 63 und des Mindestlohns.
Lokführer wollen bis zum 2. November nicht streiken
Tarifstreit
Was passiert hinter den Kulissen? Noch wollen weder Bahn noch Lokführer-Gewerkschaft GDL verraten, ob sich im Tarifstreit bereits irgendeine Form der Annäherung anbahnt. Bis einschließlich zum 2. November jedenfalls werden die Lokführer die Arbeit nicht niederlegen - sagte nun ein Sprecher.
Umfrage
Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?

Vielen Deutschen könnte die Zeitumstellung gestohlen bleiben. Wir wüssten gerne von Ihnen: Was halten Sie von der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit?