Alltours zahlt Erfolgsbonus an Mitarbeiter

Düsseldorf..  Der Düsseldorfer Reiseveranstalter Alltours zahlt seinen Mitarbeitern insgesamt mehr als eine Million Euro zusätzlich als Erfolgsbonus für das abgeschlossene Geschäftsjahr. „Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und Gästezahlen erneut gesteigert. Alle Unternehmenstöchter haben ebenfalls wieder schwarze Zahlen geschrieben“, sagte Alltours-Eigentümer Willi Verhuven zur Begründung. „Mitarbeiter in allen Bereichen des Unternehmens und auf allen Hierarchiestufen werden an diesem Erfolg beteiligt.“

Es sei bereits das 13. Mal, dass Alltours den Beschäftigten einen Bonus zahle. Das Geld werde mit dem Februargehalt an rund 500 Mitarbeiter von Alltours und der Tochterfirma Byebye ausgeschüttet. Nach Angaben des Unternehmens entscheide neben dem Firmengewinn auch die persönliche Leistung des Mitarbeiters über die Höhe der Sonderprämie. Die höchste der drei Bonusstufen betrage in diesem Jahr 2700 Euro pro Mitarbeiter.

Das Unternehmen zahlt seinen Mitarbeitern 13,5 Monatsgehälter: Ein zusätzliches Monatsgehalt wird als Weihnachtsgeld und ein halbes Monatsgehalt als Urlaubsgeld gezahlt. Hinzu gekommen seien in der Vergangenheit auch immer unterjährige Extrazahlungen – zum Beispiel ein „Maigeld“. Einen betrieblichen Mindestlohn hat der Reiseveranstalter nach eigenen Angaben im Jahr 2002 eingeführt. Derzeit liege er bei 27 000 Euro pro Jahr. Das entspreche einem Stundenlohn von rund 13 Euro.

Alltours-Gründer Verhuven will offenbar auch belohnen, dass sich Beschäftigte gesundheitsbewusst verhalten: So übernimmt Alltours für die Mitarbeiter auch etwa die Hälfte des Jahresbeitrags, der für den Besuch eines Fitness-Studios anfällt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE