Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Tarifabschluss

Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld

06.03.2013 | 15:53 Uhr
Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld
Der neue Tarfivertrag bringt Ärzten an kommunalen Krankenhäusern für das laufenden Jahr 2,6 Prozent mehr Lohn.Foto: dpa

Düsseldorf.  Mehr Geld für die rund 50.000 Ärzte an kommunalen Kliniken: Nach dreitägigen Verhandlungen haben sich Gewerkschaft und Arbeitgeber auf einen Tarifabschluss geeinigt. Die Ärzte bekommen rückwirkend zum 1. Januar 2,6 Prozent mehr Lohn und ab 2014 weitere 2,0 Prozent mehr.

Die rund 50.000 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld: Gewerkschaft und Arbeitgeber einigten sich nach dreitägigen Verhandlungen darauf, die Gehälter der Ärzte rückwirkend zum 1. Januar um 2,6 Prozent und ab 2014 um weitere 2,0 Prozent steigen zu lassen. Das teilten die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) am Mittwoch in Düsseldorf mit. Der Marburger Bund bezifferte das Gesamtvolumen der Gehaltssteigerungen auf 5,2 Prozent.

Die Ärztegewerkschaft rechnete in die Steigerung auch Regelungen bei der Vergütung von Bereitschaftsdiensten ein. Zudem verständigten sich die Tarifpartner auf Änderungen bei den Arbeitszeitregelungen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 23 Monaten.

Mehrkosten von 400 Millionen Euro für kommunale Kliniken

Die kommunalen Krankenhäuser werden laut VKA durch den Abschluss mit insgesamt rund 400 Millionen Euro belastet. Der Marburger Bund hatte ursprünglich unter anderem sechs Prozent mehr Gehalt gefordert.

Lesen Sie auch
Keine Annäherung in Tarifverhandlungen

In den Tarifverhandlungen für die gut 50.000 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat es am Freitag weiterhin keine Annäherung gegeben. Die Gespräche wurden auf den 4. und 5. März vertagt. Rund tausend Ärzte demonstrierten am Rande der Verhandlungen für mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen.

"Wir haben nach langen und zähen Verhandlungen ein akzeptables Ergebnis erzielt, das keine Jubelstimmung auslösen wird, aber in der Gesamtbetrachtung durchaus vorzeigbar ist", erklärte der Verhandlungsführer des Marburger Bundes, Rolf Lübke. VKA-Verhandlungsführer Joachim Finklenburg bezeichnete die Gehaltserhöhungen als "vertretbar". Bei der Krankenhausfinanzierung müsse es aber zu "grundlegenden Verbesserungen" kommen. (afp)


Kommentare
07.03.2013
00:42
Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld
von fogfog | #4

bald kommen auf einen pfleger drei ärzte. und wer von den vieren macht wohl die ganze
arbeit???

06.03.2013
23:29
Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld
von MalNachgedacht | #3

@2: Selbst schuld. Die Ärzte nutzen ihren hohen Organisationsgrad (bis vor kurzem noch 98,5% Mitglieder im Marburger Bund) und legen Dir nunmal kollektiv die Bude lahm, wenn es nicht passt.

Das Pflegepersonal geht ein bischen bei der PDL oder Pflegedirektion rumheulen und kommt am nächsten Tag kleinlaut wieder zur Arbeit.

06.03.2013
21:54
Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld
von rogerausmh | #2

und am anderen Personal wird weiter gespart.

06.03.2013
21:09
Ärzte an kommunalen Krankenhäusern bekommen mehr Geld
von Karlot | #1


Welch ein Glück! Die Ängste der Krankenhausärzte vor Verarmung ist erst einmal gestoppt.

Aus dem Ressort
Kreise: VW erteilt US-Werk Zuschlag für neuen Siebensitzer
Auto
Europas größter Autobauer Volkswagen will seine neue Geländelimousine im US-Werk Chattanooga bauen.
Kinderarbeits-Vorwürfe bei chinesischem Samsung-Zulieferer
Kinderarbeit
Einem chinesischen Zulieferer des Smartphone-Weltmarktführers Samsung wird Kinderarbeit vorgeworfen. Samsung stoppte daraufhin vorläufig die Lieferungen der betroffenen Fabrik. Dort sollen Kinder bis zu elf Stunden am Tag geschuftet haben. Schon 2012 gerieten Samsung-Zulieferer deswegen unter Druck.
US-Billigaktie "Cynk" nach sagenhaftem Kurssprung gestoppt
Internet
Die Firma Cynk hat keinen Umsatz und weist nur einen Mitarbeiter aus - und dennoch war der Betreiber des völlig unbekannten Online-Netzwerks an der Börse plötzlich sechs Milliarden Dollar wert.
Mehr Informationen über Laktose und Gluten für Allergiker
Allergien
Wie bei verpackten Nahrungsmitteln soll künftig auch an Verkaufsständen mit losen Lebensmitteln und in Restaurants über allergieauslösende Inhaltsstoffe informiert werden. "Ich will mehr Klarheit und mehr Sicherheit für die Verbraucher", sagte Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU).
Netzagentur-Chef erwartet Dämpfung des Strompreisanstiegs
EEG-Reform
Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes könnte laut Bundesnetzagentur-Chef Jochen Homann eine dämpfende Wirkung auf den Strompreisanstieg haben. Wenig Chancen sieht der Netzagentur-Chef hingegen für eine Genehmigung zur Erhöhung des Briefportos im kommenden Jahr.
Umfrage
Ein Traum ist wahr geworden! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem packenden Finale gegen Argentinien den Weltmeister-Titel 2014 gesichert. Was bedeutet der vierte Stern für Sie?

Ein Traum ist wahr geworden! Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in einem packenden Finale gegen Argentinien den Weltmeister-Titel 2014 gesichert. Was bedeutet der vierte Stern für Sie?