schließen
Votingergebnis

Der Städte- und Gemeindebund in NRW lehnt finanzielle Hilfen für den insolventen Schlecker-Konzern ab. Was sagen Sie dazu?

So haben unsere Leser abgestimmt

Richtig so. Wenn ein Unternehmen pleite ist, ist es pleite. Der Staat sollte da nicht eingreifen.
51%
Mit Staatshilfen lässt sich das Aus von Schlecker nicht mehr verhindern. Das wäre nur eine Verzögerung.
21%
Falsche Entscheidung. Wenn Tausende Beschäftigte betroffen sind, sollte sich auch der Staat verantwortlich fühlen.
12%
Mir tun die Schlecker-Frauen leid. Ich bin aber unentschlossen, ob dafür wirklich Steuergeld geopfert werden sollte.
16%
221 abgegebene Stimmen