03.01.2013
17:52
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von Danzel | #44

immer ein spaß diese schalker.

3 siege = juhu wir werden deutscher meister
3 niederlagen = alles ist mit und wir brauchen einen sündenbock

fakt 1: holtby erfüllt seinen vertrag. macht heute nicht jeder spieler. ob er sich verzockt oder nicht ist doch egal
fakt 2: schalke verpennt es mehrfach führungsspieler lange zu binden
fakt 3: schalke iust für topstars nicht attraktiv genug. ab und an cl (die vllt auche rfolgreich) reciht heute nicht mehr aus. die topstars wollen regelmäßig dort spielen
fakt 4: schalke wird in den nächsten 50 jahren kein meister

man kann nur sagen lasst den holtby doch auf die insel. der kann ja dann mit marin und sahin sich die liga im tv angucken. dann lieber erstmal im eigenen verein aufräumen und den grund des stinkenden fisches suchen (kopf).
vllt kann schalke ja dann 13/14 wieder angreifen und den bvb verdrängen

02.01.2013
09:26
Viele Schalke-Hasser machen ihrem Ärger Luft
von bugi1955 | #43

So viel Schwachsinn wie hier wieder verzapft wird, geht wirklich nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut. Packt euch an die eigene Nase!

Wanderer soll man nicht aufhalten!

Glück Auf Schalke!

01.01.2013
23:37
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von Moosi04 | #42

Mal ehrlich, der war sein Geld nicht wert. Dass er ab und zu mal traf, das bringt sogar Marica. Für einen Spielmacher, hat er zu wenig im Spiel gebracht. Der fällt auf der Insel voll auf die Schnauze und sein so klasse Berater auch. Seid froh, dass Schluss ist.Wie lange soll das noch gehen, dass sogenannte Spitzenvereine wie Schalke, sich von so kleinen Würstchen ans Hemd kacken lassen.( siehe holländische Stolperfalle) Da frägt man sich schon, ob HH der richtige ist. Wenn das mit seiner Vätterlesswirtschat nicht aufhört, sehe ich auch schwarz für HH. Die letzte Aufstellung gegen Mainz hat gezeigt, dass mal wieder so ein Noname das sagen hat.Können froh sein, so viele Punkte zu haben. Es werden, wenn sich nichts entscheidendes tut, nicht mehr viele dazu kommen.
Glück Auf !

31.12.2012
21:01
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von ZeroBet | #41

Es ist ganz einfach. Schalke hat das Talent von Schalke falsch bewertet.
Sonst wäre er nicht nach Bochum oder Maint ausgeliehen worden.
Jetzt kriegt Schalke die Quittung für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mfg

31.12.2012
13:33
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von Alex1955 | #40

Schalke 04 und alle anderen Vereine können nur Top Sport Leistungen abrufen wenn die Psyche im Team stimmt ! Dies war durch den Medialen Vertragspoker der Spieler Holtby und Huntelaar wochenlang nicht mehr der Fall ! Schuld sind eindeutig das Management die hätten sagen müsssen;
Freunde hopp oder topp wir sind keine Zirkusbude ,sondern ein Profiverein Schalke 04!
Der Uli Hoeness von Bayern München macht seit Jahrzehnten der gesamten Liga vor was Manangement bedeutet !
Der Gelb Schwarze Reviernachbar BVB 09 hat seit 2005 Fast Pleite bedeutende Erfolge eingefahren, nur meine Blau Weissen Auf Schalke sind hier zu doof oder ignorant davon etwas zu lernen ! Lieber schmeissen die im Frust den Trainer HS raus
der nun wirklich nicht Schuld an der Sport Misere ( dem Tief) war !

Schalke 04 nicht nur Glück Auf 2013
sondern Top Erfolge 2013-14

30.12.2012
13:10
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von HorstiBorsti | #39

Die negativen Reaktionen einiger Fans sind doch schnell erklärt. Schalke hat seit Wochen einen eklatanten Negativtrend. Exemplarisch dafür stehen Huntelaar und Holtby mit ihren jeweils schwachen Leistungen. Dazu kommt noch der Trainerwechsel, der mal so gar keine Aufbruchstimmung erzeugt, sondern viel Platz für Ungewissheit lässt.
Nachdem Holtby nun lange überlegt hat, kommt seine Bekanntgabe jetzt einfach zu einem schlechten Zeitpunkt. Naiv ist, wer da flächendeckend verständnisvolle und wohlwollende Fanreaktionen erwartet.

Es ist doch so: Läuft es insgesamt gut, verzeiht der gemeine Fan einen Wechsel wohlwollend. Läuft es schlecht, wird ein wechselwilliger Spieler gerne als Fahnenflüchtiger gesehen. So ist das im Fußball allgemein. Es ist jedenfalls kein blau-weißer Reflex, Spieler bei einem Wechsel auszupfeifen. Da kommt es schon auf den Einzelfall an - wie übrigens bei jedem anderen Club auch, so ehrlich sollten andere Fanlager auch sein.

1 Antwort
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von STVhorst1986 | #39-1

Manuel Neuer wurde mit Schalke immerhin noch Pokalsieger! Es lief also gut und er wurde trotzdem niedergemacht, weil viele Schalker es nicht begreifen, dass neben den Blauen tatsächlich noch andere Vereine auf der Erde existieren!

29.12.2012
23:54
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von altererlerjunge1919 | #38

Jeder muss wissen, was er tut und auch dazu stehen. Stimme STVhorst, Horst Emscher war übrigens mal besser als Schalke, voll zu. Ob Holtby in der nächsten für ihn verbleibenden Zeit noch glücklich wird auf Schalke, das muss er selbst einschätzen können. Da können wir ihm nicht helfen. Da muss er durch.

29.12.2012
23:21
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von STVhorst1986 | #37

Fakt ist doch, dass Holtby seit Wochen nur noch schlechte Leistungen gezeigt hat! Man kann also auf Schalke froh sein, dass er geht! Fakt ist aber auch, dass er nichts verwerfliches tut - sein Vertrag läuft aus und er möchte etwas anderes unternehmen ( woanders mehr Geld verdienen oder meinetwegen sich seinen Traum erfüllen und in England spielen!) Warum können wir das auf Schalke nicht mal akzeptieren, dass es auch andere Vereine gibt? Hat man sich auf Schalke aufgeregt, dass ein Neustädter in GE mehr Geld verdienen will als in M`gladbach? Nein hat man nicht! aber die Gladbacher haben es geschafft ihn vernünftig zu verabschieden! Warum geht das bei den Königsblauen nicht?? Ich bin selbst Schalke-Fan, aber dieses Schalke ist der geilste (und vorallem einzige) Club der Welt geht mir auf den S... äh Wecker!

29.12.2012
19:21
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von annennerede | #36

Ist das jenes Unternehmen, welches Schulden in Höhe von rund einer halben Milliarde D M hat?

2 Antworten
Schalke-Fans machen ihrem Ärger über Holtby-Abschied Luft
von PhantasieRaum-Ralf | #36-1

Nö, das ist der Club, an dem Herzen in rund einer halben Milliarde hängen. Oh sorry, verstehst du wahrscheinlich nicht ;)

Schulden bzw. Anhänger
von renibert | #36-2

Da sagt ein Esel um anderen Langohr. Schalke hat "nur" 180 Millionen Kapitalunterdeckung bzw. es steht auf der Aktivaseite der Bilanz. Von 500 Millionen Anhängern die turnhallenaffin wären, von so einer Zahl träumt selbst Bratwurstuli, obwohl der ja auf den Bekanntheitsgrad des FCB in China setzt.

29.12.2012
19:19
Vielleicht doch alles ganz anders?!
von PhantasieRaum-Ralf | #35

Hier mal ein Wort an diejenigen, die die Negativkommentare hier kritisieren und es so darstellen, dass das alles nur etwas mit der Schalke-Brille zu tun habe.
Vielleicht denken, diejenigen, die sich hier negativ äußern ja in erster Linie daran, dass es heute üblich zu sein scheint, dass Menschen, obwohl sie noch nichts richtig geleistet haben, den Mund ziemlich voll nehmen, die Nase ziemlich hoch tragen und denken, dass sie sich an NICHTS orientieren müssten, als an den eigenen Fortschritt und Profit?! Vielleicht sollten alle diejenigen, die so denken, einfach mal drüber nachdenken, dass, egal ob im Profisport oder sonst irgendwo auch noch andere Werte und eine gesunde Selbsteinschätzung das eigentliche Wesen des Menschseins ausmachen sollten?! Naja, vielleicht sehe ich das ja auch nur durch eine königsblaue Brille... Ich stehe allen Nicht-Schalkern für entsprechendes Unverständnis zur Verfügung. Wobei ich ausdrücklich betonen möchte, dass es mir NICHTS ausmacht, dass Holtby geht ;-)