22.05.2012
03:02
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von McThai | #25

Pizaro und Höwedes gehen nach Bayern. Ist doch wohl klar das die Bayern ( nach alten Tugenden) ihre Mitstreiter schwächen wollen. Das Höwedes zu Bayern geht war schon letztes Jahr klar , da Neuer es ja bereits angedeutet hat , dass er seinen Freund gerne in Bayern sehen würde und Höwedes es nicht abgestritten hat. Für Höwedes erhält Schalke 7,5 Millionen plus Rafinha oben drauf. Die Bayern werden Pizarro nicht nach Schalke oder Dortmund ziehen lassen , eher setzten sie ihn auf die Bank und bieten ihn 5 oder mehr Millionen an .... so sind halt die Bayern.

21.05.2012
09:45
Pizarro - ein Bayer
von Hanno2 | #24

Wahrscheinlich hat Pizarro Mitleid bekommen, dass sie den Ball nicht reinbekommen:

http://www.sky.de/web/cms/de/bundesliga-hat-pizarro-schon-unterschrieben.jsp

21.05.2012
09:19
Pizarro geht zu den Seppln
von derpfleger | #23

Das meldet seit gestern Sky Sport News.

Ich bin persönlich froh, dass Pizarro nicht nach Dortmund kommt.

17.05.2012
18:31
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von otto50 | #22

.........nachdenken ist nicht verboten, verpflichten schon.

Wenn man sieht, in welcher Einkommensklasse der zuhause ist und sich in dieser Klasse auf die BVB-Ersatzbank setzen soll, bis er vielleicht mal gebraucht wird, sagt das doch alles. Fußballrentner (Piza wird im Okt. 34 !!! ) mit dem größten Gehalt auf der Bank......... Thomas Doll würde jetzt sagen: "Da lach ich mir doch den A.sch ab"

......ich auch......

der soll mal schon nach Herne-West gehen und die von Raul freigewordenen 8,0 Gazprom Mio. einkassieren und Huntelaar im Weg rumstehen........ha, ha, ha, ha, ha......

2 Antworten
Immer wieder faszinierend...
von RuhrpottLady208 | #22-1

und sehr erstaunlich...Ihr Halb- und Insiderwissen....
Selbst die Blöd spricht von 3 Mio Jahresgehalt, Zitat
"Nach BILD-Informationen hat der Peruaner einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag mit insgesamt 6 Mio Euro Gehalt ausgeschlagen.."
Das entscheidende Wort ist hier "INSGESAMT". Also für zwei Jahre, macht 3 Mio für einen Top-Stürmer mit einer sehr guten Scorer-und Abschluss-Quote.

Für den BVB, wenn er keinen Stress auf der Ersatzbank macht, und hinter Lewa bleibt, auch für die CL eine echte Verstärkung und mehr als nur Ersatz für Barrios.
Also...lachen Sie sich ruhig den **** ab, Sie haben ja auch schon die Verpflichtungen von Leitner und Bittencourt kritisch kommentiert (weil sie zu "klein" sind....)

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #22-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

17.05.2012
12:04
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von MAYDAY | #21

Der SO4 soll nicht lange nachdenken sondern sich diesen Spieler umgehend sichern.

16.05.2012
19:14
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von Rentner4rr | #20

jezt ist Schluss mit Geschenke für den BVB
erst die Millionen für den BVB vom großen FC Bayern
dann den lausiegen DFB Pokal wovon der große FC Bayern
8 Stück im Keller liegen hat
Samstag setzt sich der FC Bayern Europas Krone auf
und ihr könnt alle stolz sein auf das Flagschiff des Deutschen
Fußball sein

2 Antworten
Schade...
von RuhrpottLady208 | #20-1

dass ihr den neuen Schnapper Tom Starke noch nicht ins Tor stellen könnt am Samstag, dann hätte ich auf ne Verlängerung getippt und Elferschiessen. Mit dem Schnapper aus Gelsenkirchen wird datt nix Rentner...leider...schade...lächel... Hol Dir Baldrian und überleg schon mal, was Du uns hier am Samstag nach dem Spiel für Ausreden präsentierst....
Schiri? Der hat schon 2 Pleiten von euch gepfiffen....
Wetter? Fön? Thermik? Eckfahnen ungebügelt? Gedopte Balljungen?
Magen-Darmgrippe beim Busfahrer? Ach watt freu ich mich....

o mei
von derpfleger | #20-2

Jeder, der nicht im ständigen Vollsuff ist, weiss, worum es bei dem Artikel geht: um Pizarro und möglicherweise S04 oder BVB09 als Arbeitgeber.

Jedenfalls geht es NICHT um die Trachtentrampler und wie sie am Samstag die Hucke vollkriegen. Das kommt früh genug.

16.05.2012
18:41
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von Kronenschmeckt | #19

Pizarro hätte es in DO schwer.
www.youtoube.com/watch?v=PzWoM2jsN_o
Zurück lehnen und genießen. :-)

16.05.2012
16:59
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von LudwigII | #18

Langsam werden die Ruhrgebietsfans realistisch. Pizarro ist die einzige realisierbare Verstärkung sowohl für Dortmund als auch für Schalke, will man den Schuldenabbau vorantreiben. Wohin er geht hängt wohl davon ab, welcher Verein zuerst mit der Abschiedsmeldung aus der Deckung kommt: "Huntelaar verläßt Schalke" oder "Lewandowski geht". Das kann man sich im Süden ganz in Seelenruhe anschauen.
Beim großen FCB verlässt kein Leistungsträger den Verein. Ausstiegsklauseln wie bei Götze oder Farfan sind hier undenkbar. Die Marktmechanismen greifen langsam wieder und es wird ruhig im Westen.
Königliche Grüße

5 Antworten
Ludwig...
von Heiko04 | #18-1

...alten Wemser. Na, den Schock gut überstanden?

War ja nicht so dolle was deine Bayern da gezeigt haben im Pokal , na wenigstens waren sie "das bessere Team" hust hust...

Im Süden schaut man sich so einiges in Seelenruhe an in letzter Zeit, nicht wahr? vorallem wie der Ball in (N)euer(s) Tor rollt...

Wen meinst du eigentlich mit "Leistungsträger" bei euch? Der Neuer kann es kaum sein, im Bayern - Trikot läuft es nicht und Robbery sind auch längst ausgeguckt, da helfen auch keine Schwalben und Theatralik mehr. Was ist denn da los bei euch?
Da muss wohl der Chef persönlich ran, wird mal wieder Zeit für eine ordentliche Schiri - Schelte würde ich sagen.

Nichts für Ungut Ludwich, alles in Ordnung, und zerbrech dir mal nicht unseren Kopf...



Zum Glück
von Kronenschmeckt | #18-2

verlässt Euch kein " Leistungsträger ".
Da können wir uns in der nächsten Saison ja auf ähnlich guten Fußball des "großen" fcb freuen wie in der gerade abgelaufenden.

Kleiner Unterschied
von RuhrpottLady208 | #18-3

Beim BVB holt man eben Klasse für wenig Geld. Oder wer kannte Kagawa vor 2 Jahren? Für 0,35 Mio geholt und jetzt geht er für das ca. 50fache. Weitere Beispiele wären Pisczeck, Leitner oder Perisic, etc.pp.... Bayern holt einen Petersen und was passiert? Wahrscheinlich wird er ausgeliehen. So ein Pech aber auch. Die Bosse beim "grossen" FCB sollten mal den Lehrlinger austauschen. Ach ne, lieber nicht, passt schon...ähnlich wie bei den "Leistungsträgern", die ja auch bleiben...Zwei Titel sind schon weg und mit Maul-Auf-Reissen hat noch keine Mannschaft Titel geholt. Jau, guckt euch das im Süden weiter in Ruhe an, denn die Pokale gehen nach Gelsenkirchen und Dortmund, wie in den letzten zwei Jahren :-)

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #18-4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von KalliBVB | #18-5

Wie ??? Bayern M. hat Leistungsträger???? Der kleine Philipp etwa, der geht aber nicht -für den gab es nur Flaschenfand!!!!!!

16.05.2012
16:15
Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von Rentner4rr | #17

Pizarro ka doch neben Dickels Pommesbude
eine Pizzeria aufmachen

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #17-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

16.05.2012
13:09
Alles nur Gerüchte,
von Kronenschmeckt | #16

kann mir kaum vorstellen, dass Borussia ernsthaft an Pizza interessiert sein könnte.
Denke er passt weder ins finanzielle noch ins spielerische Konzept der Borussia.
Zumal Kloppo ja bekanntermaßen mehr auf junge Wilde steht.
Bei S04 könnte ich mir Pizza allerdings sehr gut als Raul Nachfolger vorstellen, da sie doch ähnliche Spielertypen sind.

2 Antworten
Hallo Kronen
von ollikli | #16-1

ich denke auch, dass er in unser System besser passen würde. Allerdings glaube ich, dass ein Pizza zu jeder Mannschaft in der Liga passt. Er ist ein super Fußballer und auch noch recht symphatisch. Auf jeden Fall brauchen die Dortmunder einen guten Ersatz für Barrios. Nur mit Lewandowski in die neue Saison ist zu wenig.
BWG

Schalke denkt offenbar über Pizarro nach - der BVB auch?
von 13jahredede | #16-2

also ich kann mir bei Koppo alles vorstellen.
Fakt ist , Pizza will international spielen, dass geht in Deutschland aber nur in 7 Vereinen.
da er bei Bremen nicht verlängert, hat er gewiss Angebote.

Ich mach Ihn jedenfalls, hatte schonmal in Bremen, dass Vergnügen einen Tisch weiter im Restaurant in BVB Kleidung zu sitzen.

Er ist dann doch tatsächlich rübergekommen und sowohl Anerkennung dem Team BVB als auch den Fans des BVB gezollt und sogar eine Runde Bier spendiert.

Als Typ ist er Klasse, ob er sportlich zum BVB passt, sollen sich andere den Kopf zerbrechen