Das aktuelle Wetter NRW 6°C
WAZ-Info

Unheilige Allianz

10.02.2008 | 19:56 Uhr

Kopftuch-Verbot aufgehoben

Der türkische Ministerpräsident Erdogan demonstriert, wo seine Prioritäten liegen. Bei den Reformen, die von der EU angemahnt werden, herrscht seit über einem Jahr Stillstand. Dafür zeigt Erdogan bei der Zulassung des Kopftuchs an den türkischen Unis umso mehr Elan. Und politischen Wagemut. Denn die Reform ist ja mit dem Parlamentsvotum keineswegs eingetütet.

Das Verfassungsgericht wird noch ein Wort mitzureden haben. Und vielleicht auch die Generäle. Erdogan treibt sein Land also in eine riskante Zerreißprobe. Wie sie ausgehen wird, weiß niemand. Die Gegner des Premiers sind mächtig. Sie kontrollieren die Justiz, die Verwaltung, und sie wissen die Militärs auf ihrer Seite.

Weil Erdogan die Zulassung des Kopftuchs mit der eigenen Mehrheit nicht durchbringen konnte, sicherte er sich im Parlament die Unterstützung der ultra-nationalistischen MHP. Eine unheilige Allianz.

Vor diesem Hintergrund klingt es absurd, wenn der türkische Außenminister Babacan nun behauptet, mit der Zulassung des Kopftuchs erfülle die Türkei eine Vorgabe für den EU-Beitritt.

Von Gerd Höhler



Kommentare
Aus dem Ressort
Hilfsbedarf steigt akut
WAZ-Info
In immer mehr Familien wird Hilfe benötigt, um den alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Für die Allgemeinheit wird das teuer.
Mit King Kong in der Warteschlange
Kino im Bild
Zwei Wochen lang konnte man die „Kinohelden“ des gleichnamigen Jugendwettbewerbs der Kunst- und Musikschule in der Hauptstelle in Velbert-Mitte sehen. Die Ausstellung ging jetzt mit der Prämierung der Gewinner zu Ende.
Theater zwischen Einkaufswagen
Schauspiel im...
Zwischen Waschmitteln, Zahnbürsten und Kosmetikartikeln geht ein Theaterprojekt auf Stimmenfang. Die Wittener Schauspielerin Beate Albrecht präsentiert in einem Drogeriemarkt eine Szene aus ihrem Stück.
Viel Energie im Wissenschaftspark
Jobmesse
Wind, Wasser, Wärme - die drei „Ws“ der erneuerbaren Energien. Welche Chancen diese Branche, trotz Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken, birgt, zeigte am Freitag die bundesweite Jobmesse „Erneuerbare Energien“.
Neue Räume für den Kinderhospizdienst
Gesundheit
Die bunten Luftballons im Garten vor dem neuen Haus des Kinderhospizdienstes Ruhr e.V. waren schon von Weitem zu sehen.
Umfrage
Das Bundesverwaltungsgericht hat der Sonntagsarbeit engere Grenzen gesetzt. Wie finden Sie das?
 
Fotos und Videos
18. Tengelmann-Lauf
Bildgalerie
Fotostrecke
11. Retro-Börse im Zentrum Altenberg
Bildgalerie
Fotostrecke