Das aktuelle Wetter NRW 6°C
WAZ-Info

Neulich . . .

04.01.2008 | 14:15 Uhr
Funktionen

Neulich steckte ein Brief von der GEZ in der Post. Für mich kann er nicht gewesen sein, adressiert war er an Georg Howatk. Ich bin nicht Howatk! Und in meinem Haus wohnt meines Wissens niemand, der so heißt. Ich bekomme nur ständig seine Post. ...

... Das hat mich bisher nicht gestört. Es war schließlich nur Werbung für Naturkosmetik oder billige Bücher. Von beidem habe ich nicht viel Ahnung und mein Papierkorb ist groß. Aber diesmal las ich Erstaunliches: Ordnungswidrigkeit, Bußgeld, Verwaltungszwangsverfahren stand da. Ich bekam es mit der Angst. Wer nicht mitspielen wolle, stand da weiter, werde Besuch bekommen. Allzu gern wäre ich zu Hause, wenn der GEZ-Mann kommt und mich fragt, ob ich Howatk bin. Nein, würde ich ihm erklären, aber ich zahlte natürlich gern für einen Rechtschreibfehler die Rundfunkgebühr.

Ich bin nicht Howatk! Ich habe mal ein Buch gelesen, das begann mit: Ich bin nicht Stiller! Wenn ich mich recht erinnere, lag der Clou nach mehr als 400 Seiten darin, dass der Typ dann doch Stiller hieß. Ich hingegen bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht Howatk bin. Und ich verspreche, dass das auch am Ende dieser Zeilen noch so sein wird.

Ich bin aber jemand, der leicht verwechselt wird. Als ich noch in der Tanzschule war, setzte sich eines Tages ein merkwürdiger Typ zu mir. "Du bist doch der, der was von Stereoanlagen versteht", sagte er. Ich verneinte. Das legte er als Understatement aus und verlangte meinen Expertenrat. So wie er redete, begriff ich schnell, dass es ihm beim Kauf der Akustikmöbel kaum aufs Geld ankam. Ich riet blind zu den teuersten Modellen.

Ein Jahr später traf ich ihn wieder. Er erkannte mich, in seinen Augen funkelte Dankbarkeit. Was das für eine tolle Anlage sei, zu der ich geraten hätte, die müsse ich mir anhören. Ich kam mit. Das war ein toller Klang. Am Ende waren wir beeindruckt von meiner Beratung. Die Geräte laufen bis heute. Und wir sind immer noch befreundet.

Ob mein Freund die Stereoanlage bei der GEZ angemeldet hat, weiß ich nicht. Doch ich bin sicher, dass die Gebühreneinzieher das herausfinden. Ohne meinen alten Kumpel zu verpetzen, hätte ich einen Tipp für den GEZ-Mann: Er heißt nicht Howatk.

Von Georg Howahl

Kommentare
Aus dem Ressort
Hilfsbedarf steigt akut
WAZ-Info
In immer mehr Familien wird Hilfe benötigt, um den alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Für die Allgemeinheit wird das teuer.
Mit King Kong in der Warteschlange
Kino im Bild
Zwei Wochen lang konnte man die „Kinohelden“ des gleichnamigen Jugendwettbewerbs der Kunst- und Musikschule in der Hauptstelle in Velbert-Mitte sehen....
Theater zwischen Einkaufswagen
Schauspiel im...
Zwischen Waschmitteln, Zahnbürsten und Kosmetikartikeln geht ein Theaterprojekt auf Stimmenfang. Die Wittener Schauspielerin Beate Albrecht...
Viel Energie im Wissenschaftspark
Jobmesse
Wind, Wasser, Wärme - die drei „Ws“ der erneuerbaren Energien. Welche Chancen diese Branche, trotz Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken, birgt,...
Neue Räume für den Kinderhospizdienst
Gesundheit
Die bunten Luftballons im Garten vor dem neuen Haus des Kinderhospizdienstes Ruhr e.V. waren schon von Weitem zu sehen.
Fotos und Videos
18. Tengelmann-Lauf
Bildgalerie
Fotostrecke
11. Retro-Börse im Zentrum Altenberg
Bildgalerie
Fotostrecke