Erstes Mädchen an Bord

Da staunen die Seeräuber: In dem Waschzuber, den sie nach einem fürchterlichen Sturm aus dem Meer fischen, liegt ein quicklebendiges Baby, – ein Mädchen!

„Zurückwerfen”, entscheiden sie. „Frauen an Bord bringen Unglück.” Doch „Moses” lacht so lustig, dass selbst hartgesottene Seeräuber dahinschmelzen. Also bleibt sie und entwickelt sich zu einer mustergültigen Seeräuberin. „Seeräuber Moses” (Oetinger, 320 S., 17,90 €) von Kirsten Boie ist ein hinreißender Lesespaß, voll köstlicher Typen und überraschender Einfälle, genial illustriert von Barbara Scholz.

Für: alle ab 6 Jahren und gut gegen Winterdepressionen