Das aktuelle Wetter NRW 11°C
WAZ-Info

Der Künstler aus Camelot

11.03.2009 | 19:25 Uhr

AUF EIN WORT Heute wird ein kulturaffiner Niedersachse 40 Jahre alt, den erstens nicht gerade Menschenmassen mit Namen kennen und von dem zweitens auch nicht alle derjenigen, die ihn kennen, wissen, dass er nicht in England zur Welt kam: Graham Coxon, ...

... der Gitarrist der ehemaligen britischen Band "Blur". Er fing schon mit seinen Soloalben an, bevor sich diese Formation 2004 auflöste, macht jetzt immer noch welche und widmet sich neben der Musik der Malerei.

Zur Welt kam Coxon im niedersächsischen Rinteln in einem Militärkrankenhaus, das hat er seinem Vater zu verdanken. Nach fünf deutschen Jahren zog die Familie dann aber über Derbyshire nach Colchester. Dieser Stadt wird nachgesagt, sie sei die reale Vorlage für das Camelot aus der Artus-Sage. Eine andere Legende hält sich auch hartnäckig: die, dass Blur sich wiedervereinigt. Wie dem auch sei: Alles Gute zum Geburtstag, Herr Coxon.

Dirk Nordhoff


Kommentare
Aus dem Ressort
Hilfsbedarf steigt akut
WAZ-Info
In immer mehr Familien wird Hilfe benötigt, um den alltäglichen Anforderungen gerecht zu werden. Für die Allgemeinheit wird das teuer.
Mit King Kong in der Warteschlange
Kino im Bild
Zwei Wochen lang konnte man die „Kinohelden“ des gleichnamigen Jugendwettbewerbs der Kunst- und Musikschule in der Hauptstelle in Velbert-Mitte sehen. Die Ausstellung ging jetzt mit der Prämierung der Gewinner zu Ende.
Theater zwischen Einkaufswagen
Schauspiel im...
Zwischen Waschmitteln, Zahnbürsten und Kosmetikartikeln geht ein Theaterprojekt auf Stimmenfang. Die Wittener Schauspielerin Beate Albrecht präsentiert in einem Drogeriemarkt eine Szene aus ihrem Stück.
Viel Energie im Wissenschaftspark
Jobmesse
Wind, Wasser, Wärme - die drei „Ws“ der erneuerbaren Energien. Welche Chancen diese Branche, trotz Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken, birgt, zeigte am Freitag die bundesweite Jobmesse „Erneuerbare Energien“.
Neue Räume für den Kinderhospizdienst
Gesundheit
Die bunten Luftballons im Garten vor dem neuen Haus des Kinderhospizdienstes Ruhr e.V. waren schon von Weitem zu sehen.
Umfrage
Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

Schalke-Boss Clemens Tönnies hat einen Besuch der Mannschaft im Kreml in Aussicht gestellt. Wie sehen Sie das: Darf Schalke öffentlichkeitswirksam Herrn Putin besuchen?

 
Fotos und Videos
18. Tengelmann-Lauf
Bildgalerie
Fotostrecke
11. Retro-Börse im Zentrum Altenberg
Bildgalerie
Fotostrecke