Das aktuelle Wetter NRW 17°C
WAZ-Info

Bliss heißt Wonne

16.01.2009 | 10:56 Uhr

MahlzeitSchwer zu erklären, warum manche Restaurants monatelang auf meiner to-do-Liste verbringen - und dann immer und immer wieder noch mal ein paar Wochen weiter nach hinten rutschen. ...

... Das angesagte Rüttenscheider Bliss zählte jedenfalls dazu - und nun, wo ich es besuche, ist der Mann, dem es seinen kulinarischen Ruf verdankt, nicht mehr da: Patrick Jabs wechselte zum Gräfrather Hof. Aber das "Bliss", es steht noch und wir können im Ganzen über die Küche, die sich der Cross-Over-Kultur verschreibt, kaum Nachteiliges sagen.

Und doch vermögen wir uns des Eindrucks nicht zu erwehren, dass die Professionalität im Service und manches Detail kaum dem nach außen signalisierten Anspruch der Adresse im Essener-Giradet-Haus gewachsen sind. Bliss steht in der englischen Sprache sinngemäß für Wonne. Die überkommt uns nicht allzu heftig, als die Schaumsuppe vom Hokaido-Kürbis mit Tunfisch Wan Tan (6,50 €) ihre Temperatur preisgibt. Was hilft ein wunderbar dunkler, fast malziger Grundton, wenn der Gang einen kaum noch warm erreicht?

Wir verzehren die Suppe dennoch mit Genuss - obwohl ihre Beschaffenheit mehr Pudding als "Schaum" ist. Unser späterer Hinweis auf die laue Hitze wird mit sphinxhafter Freundlichkeit zur Kenntnis genommen - und dabei bleibt´s. Auch stößt im "Bliss" der Charme der offenen Küche an Grenzen, wo Bratgerüche zu sehr den schönen Raum dominieren. Und so einnehmend die Amuse Gueule (darunter hausgemachtes Gänseschmalz, Ziegenkäsepaste) sind: Das leere Schälchengedöns samt nacktem Brotkorb bis nach dem Hauptgang herumstehen zu lassen, ist keine stilvolle Geste. Wie auch diese: Bei den vier Dessertposten auf der (georderten!) Karte nicht gleich darauf hinzuweisen, dass ein Viertel schlicht aus ist.

Wir hatten übrigens zuvor einen wirklich anständig zubereitetenen Hirschkalbsrücken mit Rotweinschalotten (24 €). Warum wohl spielt er in der Erinnerung ans "Bliss" nicht mehr als eine Nebenrolle?Preise:

Im oberen Bereich. Günstiger Mittagstisch um acht Euro #3#174#3#174#3#174#3#174 Ambiente:

Zeitgeistiger Lounge-Schick mit großer Fensterfront #3#174#3#174#3#174#3#174 Service:

Hübsch, nett, und nicht auf der Höhe #3#174#3#174 Und sonst:

Hervorragende Weinkarte, mit vielen erstklassigen Gewächsen aus Deutschland #3#174#3#174#3#174#3#174 Adresse:

Bliss, Giradetstr. 2-38, Essen, 0201 - 87895787 www.bliss-essen.de

Von Lars L. von der Gönna

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Leser zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Redaktionsbesuch
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Besuch bei der WAZ
Bildgalerie
Fotostrecke
article
1354798
Bliss heißt Wonne
Bliss heißt Wonne
$description$
http://www.derwesten.de/waz-info/bliss-heisst-wonne-id1354798.html
2009-01-16 10:56
WAZ-Info