Lufthansa befürchtet Millionenschaden

Lufthansa befürchtet Millionenschaden

Frankfurt am Main, 28.08.12: Die Lufthansa befürchtet hohe Einbußen durch den angekündigten Streik der Flugbegleiter. Vorstandsmitglied Peter Gerber erklärte am Dienstag, an einem sehr verkehrsreichen Tag könnten die Schäden Millionenhöhe erreichen.
Di, 28.08.2012, 18.25 Uhr

Frankfurt am Main, 28.08.12: Die Lufthansa befürchtet hohe Einbußen durch den angekündigten Streik der Flugbegleiter. Vorstandsmitglied Peter Gerber erklärte am Dienstag, an einem sehr verkehrsreichen Tag könnten die Schäden Millionenhöhe erreichen.

Beschreibung anzeigen