Irlands Träume sind geplatzt

Irlands Träume sind geplatzt

Dublin, 17.11.10: Seit dem Platzen der Immobilienblase vor zwei Jahren sind die Investoren in Scharen aus Irland geflohen. Hohe Arbeitslosigkeit und riesige Schulden, aufgenommen um angeschlagene Banken zu retten, drohen das Land zu ruinieren.
Mi, 21.12.2011, 04.13 Uhr

Dublin, 17.11.10: Seit dem Platzen der Immobilienblase vor zwei Jahren sind die Investoren in Scharen aus Irland geflohen. Hohe Arbeitslosigkeit und riesige Schulden, aufgenommen um angeschlagene Banken zu retten, drohen das Land zu ruinieren.

Beschreibung anzeigen