Das aktuelle Wetter NRW 5°C

Prostitution

Kehrte 13-Jährige freiwillig ins Bordell zurück?

16.09.2011 | 06:57 Uhr

Der Fall der 13-Jährigen in einem Gelsenkirchener Bordell gibt weiter Rätsel auf. Die Ausreißerin berichtete, sie sei mit Gewalt zur Prostitution gezwungen worden. Aber es gebe laut Staatsanwaltschaft Widersprüche, weil sie freiwillig in den Club zurückgekehrt sei.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
114 Jahre Duisburg
Bildgalerie
Fotos
Filmpremiere Hotel Lux
Bildgalerie
Kino
Streife auf zwei Rädern
Video
Polizei
Aus dem Ressort
„Wollen uns jetzt die Krone aufsetzen“
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Es war offensichtlich ein gutes Omen. Schon bei der Ge-sprächsrunde im Rundschau-Haus vor Beginn der Hallen-Stadtmeisterschaft hatte Do-minik Behrend...
Rieske widerlegt sämtliche Skeptiker
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Was die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft betrifft, war der FC Brünninghausen bislang ein unbeschriebenes Blatt. Erst zum sechsten Mal hatte sich der...
Nach zehn Jahren wieder ganz nah am Titel
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Sie haben quasi ein Dauerabonnement auf die Endrunde, waren seit zehn Jahren erstmals wieder im Finale, das sie damals gewannen, und mussten sich erst...
Brünninghausens erstes Meisterstück
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Schon seit Freitag Abend stand fest: Es würde einen neuen Hallenstadtmeister geben. Vor 4562 Zuschauern, die erneut für eine prächtige Kulisse...
David Grochla ahnt die Ecke gegen Schürens Erman Cekic
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Die beiden Halbfinalspiele hatten einiges an Gemeinsamkeiten. Beide gingen in die Verlängerung, beide waren spannend bis zum Ende und beide waren...