Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Kommentar

Athener Chaos – von Walter Bau

19.11.2010 | 10:54 Uhr

Kommando zurück! Das griechische Volk darf nun also doch nicht über europäische Rettungspakete oder gar über einen Austritt aus der Euro-Zone abstimmen. An der Côte d’Azur atmen die Merkels, Sarkozys und Junckers erleichtert auf. Alles wieder in Ordnung, also? Mitnichten.

Der Kampf um die Rettung der angeschlagenen Gemeinschaftswährung wird auch nach dem Referendums-Rückzieher von Athens Premier Giorgos Papandreou unvermindert weitergehen. Die griechischen Finanzen sind so zerrüttet wie zuvor und die Zocker an den internationalen Märkten haben schon den nächsten Kandidaten im Visier: Italien gerät fast täglich ein Stück tiefer in die Schuldenfalle, in Spanien geht die Wirtschaft immer mehr in die Knie.

Allerorten taumeln die Regierungen. Der Grieche Papandreou ist nach den Chaostagen von Athen nur noch ein Premier auf Abruf, in Rom hat Berlusconi abgewirtschaftet, Zapatero in Madrid hat schon resigniert. Und da selbst die europäischen Vorleute Merkel und Sarkozy spätestens bei den nächsten Wahlen um ihre Macht fürchten müssen, stellt sich die Frage, wer Europa aus seiner tiefsten Krise führen soll.

Walter Bau



Kommentare
04.11.2011
15:53
Antwort
von bearny67 | #1

Obama? Ist auch pleite.
Bleibt wohl nur, entweder wird Sizilien chinesisch, Kreta wird meistbietend von Singapur ersteigert, oder es stehen blühende Zeiten bevor- für Industriebrachen. Davon allerdings haben wohl die Finanzmarktzocker dann auch nicht mehr viel.

Aus dem Ressort
„Wollen uns jetzt die Krone aufsetzen“
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Es war offensichtlich ein gutes Omen. Schon bei der Ge-sprächsrunde im Rundschau-Haus vor Beginn der Hallen-Stadtmeisterschaft hatte Do-minik Behrend keinerlei Be-rührungsängste gezeigt. Beim Gruppenbild mit den sechs Kollegen der anderen Klubs nahm er entschlossen jene Trophäe in die Hand, die er...
Rieske widerlegt sämtliche Skeptiker
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Was die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft betrifft, war der FC Brünninghausen bislang ein unbeschriebenes Blatt. Erst zum sechsten Mal hatte sich der Landesligist für die Endrunde qualifiziert, war dort zuvor meist sang- und klanglos ausgeschieden. Jetzt startete das Team von Trainer Volker Rieske...
Nach zehn Jahren wieder ganz nah am Titel
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Sie haben quasi ein Dauerabonnement auf die Endrunde, waren seit zehn Jahren erstmals wieder im Finale, das sie damals gewannen, und mussten sich erst dort dem überragenden Stadtmeister Brünninghausen geschlagen geben. Arminia Marten blickt auf ein ganz starkes Turnier zurück und darf sich...
Brünninghausens erstes Meisterstück
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Schon seit Freitag Abend stand fest: Es würde einen neuen Hallenstadtmeister geben. Vor 4562 Zuschauern, die erneut für eine prächtige Kulisse sorgten, nutzte der FC Brünninghausen nach dem Ausscheiden aller Westfalenligisten die Gunst der Stunde und setzte sich gegen Arminia Marten mit 3:0 im...
David Grochla ahnt die Ecke gegen Schürens Erman Cekic
Hallenfußball-Stadtmeiste...
Die beiden Halbfinalspiele hatten einiges an Gemeinsamkeiten. Beide gingen in die Verlängerung, beide waren spannend bis zum Ende und beide waren geprägt von großer Disziplin. Im ersten Semifinale gewann Arminia Marten erst nach einem Achtmeterschiessen mit 6:5 gegen den BSV Schüren. Und in der...
Fotos und Videos
114 Jahre Duisburg
Bildgalerie
Fotos
Filmpremiere Hotel Lux
Bildgalerie
Kino
Streife auf zwei Rädern
Video
Polizei