Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Thema Euro-Rettungsschirm
Euro-Rettungsschirm - Verhütungsmittel für Staatspleiten
Euro-Rettungsschirm - Verhütungsmittel für Staatspleiten

Die korrekte Bezeichnung für den Euro-Rettungsschirm lautet "Europäischer Stabilitäts-Mechanismus" (ESM). Der Rettungsschirm ist eine geplante Unterstützungsregelung  der Euro-Mitgliedsstaaten zur Stabilisierung der Wirtschafts- und Währungsunion. Er soll Staatspleiten der einzelnen Mitglieder und ihre Folgen auf die Gemeinschaftswährung abwenden. Konkret bedeutet das, dass stark zahlungsunfähige Mitgliedsstaaten der Eurozone finanzielle Unterstützung von anderen Euro-Ländern erhalten. Der Vertrag zur Einrichtung des Europäischen Stabilitäts-Mechanismus wurde erst am 21. Juli 2011 von 17 Mitgliedsstaaten der Eurozone getroffen und soll bis Ende 2012 von den Parlamenten der einzelnen Staaten ratifiziert werden. Dann soll er den im Mai 2010 als Provisorium gegründeten "Europäischen Stabilisierungsmechanismus" ablösen, der im Juni 2013 ausläuft. Übermäßig verschuldeten Staaten soll durch Notkredite und Bürgschaften geholfen werden. Voraussetzung für den Rettungsschirm ist eine enge technische und finanzielle  Zusammenarbeit mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF). Die geplanten Unterstützungsprogramme sind bei der Bevölkerung zahlreicher Mitgliedsstaaten umstritten.

News zum Thema
Moskau droht Westen mit Anhebung russischer Energiepreise
Russland
Moskau Für die russische Wirtschaft sind die neuen Sanktionen ein Schlag. Die Moskauer Regierung jedoch sieht für einen Kurswechsel keinen Anlass. Sie zeigt, dass auch sie Mittel und Wege hat, den Westen zu treffen. Zum Beispiel Obst- und Gemüsebauern in Polen und mit höheren Gaspreisen.
Top-Themen
Unsere Themen
Themenseiten

Auf unseren Themenseiten finden Sie gebündelt viele  Informationen zu wichtigen Personen der Zeitgeschichte, politischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Ereignissen, bekannten Sportlern, Promis, Bossen oder Wirtschaftslenkern.

Tierische Nachrichten von Hund, Katze, Küken & Co.
Tiere

Gänseküken auf der Autobahn, Pferde in der Einkaufsstraße: Fast jeden Tag erreichen uns Nachrichten, in denen die Hauptrolle kein Mensch, sondern ein Tier spielt. Manche sind lustig, andere traurig. Auf unserer Sonderseite haben wir sie alle zusammengestellt.

Die Region aus der Luft
Fotografie

Unsere Region von oben - mal dicht besiedelt, mal wunderbar grün: Unser Fotograf Hans Blossey fliegt über Ruhrgebiet, Rheinland und angrenzende Regionen und fotografiert, was die Kamera hergibt.

Fotos und Videos
Schäuble - eine Karriere
Bildgalerie
Fotostrecke
Thomas de Maizière
Bildgalerie
Fotostrecke
Stimmen zur Wahl
Bildgalerie
Bundestagswahl
Mit Merkel in den Urlaub
Bildgalerie
Fotostrecke
Themen von A-Z
Spezial
Vom Aufstand auf dem Maidan zur Krise in der Ukraine
Ukraine-Krise

Es fing an mit Protesten auf dem Maidan in Kiew - und entwickelte sich zu einem regelrechten Krieg: Seit dem Sturz von Präsident Janukowitsch in der Ukraine und der Annexion der Krim durch Russland liefern sich ukrainische Soldaten und pro-russische Aktivisten im Osten des Landes heftige Gefechte.

Missverständnisse, Legenden und verbreitete Irrtümer
Irrtümer des Lebens

Ob im Straßenverkehr, im Café oder im Bett - die Welt ist voller Missverständnisse und Legenden. Wir klären auf, an welcher Stelle der Volksmund Sie in die Irre führt. Wir suchen Experten, die häufige Irrtümer widerlegen - und erklären, wie sie zustande kommen.

Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern
Nahost-Konflikt

Es ist ein Grundsatzsstreit um Land, Besitzansprüche und Religion: Im Konflikt zwischen Juden und Arabern hat es seit der Gründung des Staates Israel 1948 immer wieder Kriege gegeben. Im Juli 2014 startete Israel eine Offensive im Gazastreifen. Nachrichten und Hintergründe auf unserer Themenseite.

Zum Thema
Rösler wirbt in Warschau für Erhalt der Euro-Zone
Nachrichten
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat bei einem Besuch in Polen davor gewarnt, dass ein Zerfall der Euro-Zone die Realwirtschaft in Europa und darüber hinaus in einen Abwärtsstrudel reißen könnte. "Das hätte Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft", sagte der Vizekanzler nach...
CDU-Politiker Schlarmann kritisiert Rettungsschirm ESM
Nachrichten
Der Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU, Josef Schlarmann, hat den geplanten Rettungsschirm ESM kritisiert. Schlarmann sagte dem Hörfunksender NDR Info am Donnerstag: "Der ESM ist nur eine Fortsetzung der bisherigen Rettungsstrategie. Dieser wird die...
Steinbrück fordert strengere Spielregeln für Banken
Politik
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat in der Finanzmetropole London eine stärkere Beteiligung der Banken an den Kosten der europäischen Finanzkrise gefordert. "Ich möchte, dass diejenigen, die die Krise maßgeblich verursacht haben, an den Kosten beteiligt werden, und nicht nur die Steuerzahler",...
Bofinger warnt vor Abwärtsspirale in der Eurozone
Nachrichten
Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht die Bundesregierung beim Umgang mit der Krise in der Eurozone auf einem "gefährlichen Weg". Es dürfe nicht nur vom Rettungsschirm und von Strukturreformen gesprochen werden, sagte das Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der...
Gabriel: Keine Anhebung des Rettungsschirmes ohne Transaktionssteuer
Nachrichten
Der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel kann sich eine Aufstockung des Euro-Rettungsschirmes nicht ohne eine Besteuerung der Finanzmärkte vorstellen. Nur mit einer Finanztransaktionssteuer in der Eurozone könnten zugleich Schulden abgebaut und Investitionen getätigt werden, sagte Gabriel am Montag...
Spezial
Die Emscher von der Quelle zur Mündung
Bildgalerie
Aus der Luft
Von der Emscherquelle bis zur Mündung in den Rhein beflog unser Luftbildfotograf den Fluß in den letzten Jahren. Wir haben eine umfassende Auswahl der Archivbilder zusammengestellt.
Bilder für Pott-Nostalgiker
Fotografie
Wir haben in den Archiven gekramt und hunderte historische Bilder aus dem Revier zusammengetragen — zum Schwelgen in Erinnerungen.
35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben
Lokalpatriotismus
Armenhaus der Republik, verbaute Betonwüste, Kohlenstaub in Luft und Lungen - mit dem Image des Ruhrgebiets steht's nicht zum Besten. Völlig zu Unrecht, finden wir. Und präsentieren mit allem gebotenen Lokalpatriotismus: 35 Gründe, das Ruhrgebiet zu lieben. Fallen Ihnen noch mehr ein?
Nachrichten zum Thema
Fehlt die Kanzlermehrheit für das EFSF-Votum?
Euro-Krise
Berlin. Ökonomen warnen vor einer fehlenden Kanzlermehrheit für das Votum zum Euro-Rettungsschirm. Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler und seine Koalitionspartner geben sich optimistisch. US-Präsident Barack Obama fürchtet die Europa-Krise.
Finanzpolitiker bewerten Euro-Rettungsschirme unterschiedlich
Nachrichten
Deutsche Finanzpolitiker haben unterschiedlich auf die Stärkung der Rettungsschirme für Europas Krisenstaaten reagiert. Der SPD-Haushaltsexperte Carsten Schneider warf Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag vor, die Öffentlichkeit hinsichtlich der Haftungsrisiken getäuscht zu haben. Der...
Lagarde will größeren Rettungsschirm für Eurozone
Nachrichten
Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, hat einen größeren Rettungsschirm für die Eurozone verlangt. Es gehe um eine höhere "Brandschutzmauer" für Italien und Spanien, damit diese Länder wegen "abnormaler" Zinskosten nicht in eine Solvenzkrise abrutschten, sagte...
Spezial
Terror von Rechts - die Morde der Zwickauer NSU-Zelle
Der rechte Terror der NSU

Die Terrorgruppe um Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos hat mit ihrer Mordserie den Staat erschüttert. Die Ermittlungen ergaben, dass es ein ganzes Netz an Unterstützern der Zwickauer Zelle gab. Alles zum NSU-Prozess lesen Sie hier.

Alle Finanzrechner auf einen Blick
Verbraucher
Ihre Vergleichsrechner für alle Fragen zum Thema Geldanlage. Hohe Zinsen beim Tagesgeld, die besten Girokonten, die günstigsten Kredite.
Ausflugsspaß an Rhein und Ruhr
Freizeit-Tipps

NRW hat viel zu bieten: Zahlreiche Attraktionen locken an Rhein und Ruhr ins Freie. Auf dieser Seite geben wir Tipps für Ausflüge in der Region. Machen Sie Urlaub vor der haustür. Und entdecken Sie Seiten Ihres Heimat-Bundeslandes, die Sie so bisher noch nicht kannten.